Vitamine? Schon wieder?

Thumbnail Zoom

Hallo 🌾 Es tut mir leid daß ich euch schon öfter mit Fragen zu Vitaminen Bombardiere. Ich habe mir jetzt die Mivolis A-Z Mama gekauft und dazu von Mivolis Vitamin B12 Brausetabletten, darf ich die Brausetabletten auch nehmen? Ich bin bei sowas echt vorsichtig. In den Mivolis A-Z Mama ist auch B12 drinnen aber eben ganz wenig. Bei den Brausetabletten steht eben nicht dran das es fĂŒr Schwangere "nicht" geeignet ist aber andersrum auch nicht? Danke an alle die mir antworten

3

Abgesehen von FolsĂ€ure muss man in der Schwangerschaft nicht suplementieren. Das Blut wird ja regelmĂ€ĂŸig untersucht und bei einem entstehenden Mangel (zb Eisen) wird ein hochdosiertes PrĂ€parat verschrieben. Einige Vitamine können ĂŒberdosiert schĂ€dlich sein, andere werden einfach ausgeschieden. Aber dann ist es ja auch unnötig dafĂŒr Geld auszugeben! Beim Hausarzt kann man auch ein ausfĂŒhrliches Blutbild machen lassen.

4

Ich schließe mich an.
Ich bin zum dritten Mal schwanger und habe in allen Schwangerschaften nichts eingenommen, außer FolsĂ€ure die ersten Wochen und spĂ€ter dann Magnesium.
Der Bedarf bei Schwangeren ist gar nicht so riesig erhöht, wie man denkt, außerdem nimmt man ja auch durch die ErnĂ€hrung einiges zu sich.
Zu viel ist schnell eingenommen und viel hilft nicht immer viel.
Im Zweifel lieber einmal RĂŒcksprache mit dem FA.

Liebe GrĂŒĂŸe

1

Ich nehme femibaby von tetesept da ist eig alles drin was man braucht und die monatspackung kostet 8€

2

Ich habe gerade nachgelesen.Das,was zuviel ist,scheidet der Körper wieder aus.Einfach mal ein bisschen googlen 😉

5

Die brausetabletten wĂŒrde ich weglassen. In den A bis Z ist alles in der empfohlenen Dosierung drin. Man muss es nicht ĂŒbertreiben. Prinzipiell mĂŒsstest du gar nichts nehmen wenn du ĂŒber die 12. SSW bist, ganz krass gesagt. Aber ein kombiprĂ€parat genĂŒgt und man sollte nicht ĂŒbertreiben

Top Diskussionen anzeigen