Einleitung auf Wunsch..

Hatte jemand von euch eine Einleitung auf Wunsch?

ich hab morgen wieder Termin im Krankenhaus, bin jezt ET+5 und ich kann seit tagen nicht mehr schlafen, hab nurnoch schmerzen und auch Psychisch gehts mir nicht mehr besonders gut.. Die Plazenta war am Montag beim letzten Termin schon etwas verkalkt, ich will einfach nicht mehr und kann mir nicht vorstellen das er noch von alleine kommt.. normal leiten sie erst an ET+10 ein, aber vielleicht kann man das auch schon früher machen?
ich bin schon so fertig..

Hatte das jemand von euch? und was für Gründe hattet ihr dafür?

Vielen Dank und Liebe Grüße 💙

1

Hallo :)

Ich bin heute bei ET + 4 und bei mir tut sich auch noch nicht wirklich was :(
Gestern war ich zur Kontrolle im KH. Es war noch alles gut und sie meinten, sie würden normalerweise frühestens bei ET+7 einleiten.
Sie haben mich aber auch gefragt, was ich gerne möchte und wenn es mein Wünsch wäre, könnten wir auch früher starten.
Also sprich es doch einfach mal an. Wenn es dir so schlecht geht, gehts es bestimmt auch früher :)

Ich wünsch dir alles Gute 🌺

LG Nadine

2

Bei uns wird ab 37+0 auf eigenen Wunsch eingeleitet. Unser Chefarzt sagt, dass ab 37+0 keiner mehr schwanger sein muss, der nicht will oder nicht mehr kann.

Ich zb habe die letzten 2 Schwangerschaften starke Symphysenlockerung gehabt und war unheimlich dankbar bei 37+0 und 37+5 eingeleitet worden zu sein. Beide kamen auch am gleichen Tag zur Welt.

Jetzt bin ich in der 32. Ssw die Symphyse ist noch erträglich. Und denke das mein Mini diesmal wieder spontan kommen darf.

3

Frag auf alle Fälle nach!
Ich bin auch heute ET+1 und am Sonntag (bei ET+3) wieder im KH bestellt und sie haben mir gestern gesagt, dass wenn ich will, sie gerne früher einleiten als bei ET+10 wenn ich das möchte.
Also auf alle Fälle nachfragen 😉

Uns allen weiter viel Glück und Geduld 🥰

Top Diskussionen anzeigen