Endlich positiv :)

Thumbnail Zoom

Ich habe eben es+ 10 positiv getestet :)
Nach der großen Freude kam aber sich schon die große Angst. Ich hatte letztes Jahr um diese Zeit einen Abgang in 6ssw da die Schwangerschaft nicht in tackt war.
Nun habe ich Angst, dass das oder etwas ähnliches wie Eileiter Schwangerschaft passiert :(
Gibt es irgendwelche Tipps und Erfahrungen mit denen ich mich vlt etwas beruhigen kann bzw. wie lange dauert es denn nun bis man mir sagen kann ob alles normal ist ? Ich schwanke im Moment so krass zwischen Freude und Angst auch weil ich so leichtes pieksen im bauch habe links und im unteren Bereich.

1

Erst mal Herzlichen Glückwunsch 💞
Ich habe letzten Donnerstag sehr unerwartet positiv getestet. Und seit dem geht es mir wie dir. Jedes Zwicken wird hinterfragt das schlimmste angenommen und glauben kann ich es eh noch nicht wirklich.
Ich kann dir nur raten lass dir den HCG im Blut bestimmen. Mind. 2x. Das du siehst ob die Verdopplung stimmt. Das beruhigt sicher erst mal. Das 2. Ergebnis bekomme ich hoffentlich morgen. Und am Freitag dann den 2. US. Letzten Freitag war noch nichts zu sehen. Und dann zittern wir uns gemeinsam von Step to Step. Hoffe sehr das 2020 unser Wunderjahr wird.

Lg Sandra mit Jona 🌟 und Jule 🌟 fest im Herzen und Zwerglein hoffentlich gut eingekuschelt im Bauch.

3

Ja das mit dem Blutbild weiß ich und auch wie lange das dauern wird bis ich da ein Ergebnis habe :D beruhigend ist es zu hören das sich viele bald mamis die gleichen Gedanken machen und ich nicht hysterisch bin 🙈
Ich werde morgen auch zu meiner FA zum aderlass antreten :)
Ich spüre aber dass im Vergleich zum letzten Mal mein Gefühl wesentlich positiver ist und nicht so negativ konnte mich letztes Jahr gar nich freuen iwie weil ich schon was im Gefühl hatte

2

Herzlichen Glückwunsch.

Die Angst hat glaub jede Schwangere! Jedes Zwicken wird hinterfragt und man überlegt viel zu viel 🤷‍♀️.
Versuche die Ängste zu vergessen und die Schwangerschaft zu genießen 🤰. Es soll eine schöne Zeit sein, an die man gerne zurück denkt!
Liebe Grüße mini2020 und #ei 14+0

4

Danke für die aufbauenden Worte und auch dir eine gute restliche Kugelzeit :)

5

Ich kann dich gut verstehen. Ich hab am 04.02.20 positiv getestet und ich schwanke auch sehr zwischen enormer Freude und der Angst.
Ich hatte letztes Jahr meine Tochter Ende 21. SSW verloren (22.02.19). Die Folgewunder (eineiige Zwillinge) reisten Anfang Dezember 19 in der 13. Woche zu den Sternen.

Ich kann deine Angst also gut verstehen. Ich sitze hier seit 05.02. mit Influenza und mache mir Sorgen um das Krümele. Doch im Grunde kann man nur hoffen und versuchen positiv zu denken. Vielleicht ist 2020 einfach unser Jahr. Ich wünsche dir viel Glück 🍀

6

Ja ich sage mir auch immer dass es letztes Jahr einfach nicht sein sollte aber dieses Mal würde eig alles passen :)
Ich wünsche dir auch ganz viel Glück und vor allem dass du die Zeit genießen kannst :)

Top Diskussionen anzeigen