Erfahrungen mit Lungenreife?

Hallo ihr Lieben...
Bin heute ins kh gefahren mit deutlichem druck nach unten...
Gbmh nur mehr 2,75 bei 30+2...
Krieg jetzt mal infusionen mit Magnesium bis morgen Abend und dann wird entschieden ob das reicht um das alles ein bisschen zu stoppen oder ich die Medis für die Lungenreife bekomme...

Habt ihr erfahrungen damit?

1

Hallo,

ich habe die Lungenreife in der 31.ssw bekommen. Es waren 2 Spritzen im Abstand von 24 Stunden. Ich hatte 36 Stunden Hitzewallungen und etwas Unruhe.

Wenn ich wieder in der Situation wäre würde ich sie wieder nehmen. Denn bei einer FrühGeburt ist die Lungenreife sehr hilfreich für das Baby. Wir haben es zu Glück Bis zu 37 +0 geschafft.

LG Morgain

2

Huhu,


frag das mal im Frühchen Forum.


Grüße 😊

3

Hey,

ich habe bei 22+3 die Lungenreifespritze bekommen, weil die Ärzte befürchtet haben, dass unsere Winzlinge schon raus möchten. Hatte einen Trichter, vorzeitige Wehen und nur noch einen Gebärmutterhals von 0,7 cm.
Die Wirkung der Lungenreifespritze hält wohl, wenn ich richtig informiert bin, 10-14 Tage. Müsste bei Bedarf also nochmal gespritzt werden.

Liebe Grüße

Refa mit 2 ICSI-Wundern im Bauch 💙❤️ (28+5)

4

Hey,

Ich bin in der 1.ss mit einem gmh von 2,3cm bei 21+3 eingeliefert worden.. Lag dann 7 Wochen stationär, gmh am Ende der 28ssw nur noch bei 0,9cm und hab die Spritzen in der 24ssw. bekommen..
Unser Sohn kam dann bei 35+6 spontan zur Welt.. er war völligst ausgereift mit 3320g und 50cm und wir konnten direkt am selben Tag nach Hause..

Jetzt hab ich das selbe Problem wieder. Gmh seit 19+2 bei 2,5cm mit Trichter.. 😊
Ich werde definitiv die Spritzen ab der 23+5 wieder bekommen und annehmen.
Gerade auch weil wir aktuell Zwillis erwarten 🥰🥰

Lg
Loori

5

Mußte ab der 23 Woche liegen stationär.
Gbmh 0.5cm großer Trichter.
Lungenreife bei 24.5 bekommen.
Meine Sohn Kamm 38. 4.kerngesund.
Würde mich immer wieder für die Lungenreife entscheiden.

6

Ich hatte Lungenreife gekriegt in 32+ weil sie zu klein war und Ärzte wollten KS machen hat man jedoch nicht gebraucht. also die Spritzen tun sau weh muss sogar sagen mehr als Thrombose Spritze. Am Ende kam die kleine in 40+5

7

Ich hatte bei 33+5 (glaub ich🙄) einen Blasensprung und hab dann die Lungenreife bekommen, die haben das aber über diese Infusionsnadel gegeben und nach 24 Stunden nochmal und nach 48 Stunden wieder. Hab davon nichts gemerkt, meine Tochter wurde bei 34+0 geboren und hatte keine Probleme mit dem atmen.

Top Diskussionen anzeigen