Herzschlag vom Kind schwanger

Wie merkt man ob das Kind noch ein Herzschlag hat? Ich habe keine Anzeichen für eine Schwangerschaft was mich bisschen ängstlich dann macht ob es überhaupt noch lebt. Aber wahr ja erst beim Arzt und ist alles ok. Hatte am Anfang Brust schmerzen die sind aber jetzt auch weg. Was ganz normal ist hat der Arzt gesagt das die nach der Zeit verschwinden. Und sagen wir mal das Kind hätte kein Herzschlag mehr. Man hatte ja nur alle 4 Wochen ein Termin. Kann das nicht auch schädlich für ein selber sein. Wegen leichengifft. Habe ich mal gehört.

1

Kannst du eigentlich auch irgendwas alleine ? Sorry, jeder hat hier das Recht zu Fragen, aber du bist wirklich der Knaller.
Du kannst es mal Googeln und dann hättest du gelesen, dass ein Embryo nicht faulen kann oder Leichengrift hat. Damit soetwas entsteht, müssen Bakterien dazu kommen. Ein Embryo ist steril und weisst du was ?! Das hat mich 5min bei Google gekostet. Nein, du stellst hier jeden Tag fragen und lässt dich von anderen beraten. Die Meinung habe nicht nur ich, sondern haben dir hier bestimmt schon 100 andere gesagt.

2

Du bist toll.
Dich mag ich :*

4

Wahre Worte !

3

Alle 4 Wochen ist der normale werde Gang ich habe jetzt eine Pause von 10 Wochen gehabt ...

Du kannst dir einen Fetal Doppler kaufen
Der ab 13 ssw mit viel Übung einen Herzschlag anzeigt und vorher musst du darauf vertrauen ...


Und letztendlich wenn etwas ist kannst du es sowieso nicht verhindern !!! Manch eine Frau lief mit diesem Unwissen noch viel länger als 4 Wochen rum .


Ich würde sowas gar nicht überhaupt googeln wieso setzt man sich mit sowas auseinander ....

Und ich habe bei jedem meiner Kinder GAR KEINE Anzeichen !

5

Ich versteh ja, dass man sich Sorgen macht, ob alles gut ist.
Aber dieses ständige zum Arztgerenne etc. finde ich echt befremdlich. Nichts in der Welt kann eine FG in der frühen ss aufhalten. Selbst wenn man täglich zum Arzt geht, wird einem das kein Selbstvertrauen in die ss und seinen Körper geben. Ich denke echt, dass grad die Ärzte, die dann wöchentlich antanzen lassen, diese Ängste noch fördern anstatt der Frau ernsthaft einen Gefallen zu tun. Selbiges gilt für die ständigen us Untersuchungen in späterer ss.
Ich find die medizinischen Errungenschaften auch echt super, aber früher sind die schwangeren deutlich entspannter gewesen, meinte meine hebamme und meine Mutter zu mir.
Ich wurde damals genau einem einzigen ultraschall ausgesetzt, als meine Mutter schwanger mit mir war. Mehr gab es nicht. Meine Mutter hatte nie Angst.

Top Diskussionen anzeigen