SSW 35+0

Hallo ihr Lieben,
Vor 2 Wochen bin ich mit Blutungen ins Krankenhaus gefahren. Da stellte sich heraus, dass ich vorzeitige Wehen und verkürzten Gebärmutterhals habe. Im Laufe der Woche ist der Gebärmutterhals nochmal kürzer geworden und wieder Blutungen. Bei 34+1 wurde ich entlassen.
Bei 34+3 war ich bei meinem Frauenarzt und die hat gesagt, Gebärmutterhals bei 4mm plus Trichter.
Nun liege ich seit Dienstag im Bett und auf dem Sofa. Mein Mann kümmert sich um unsere Tochter und schmeißt den Haushalt.
Hattet uhr sowas schon und wie lang blueb euer Baby noch drin? Wir haben heute 35+0 geschafft.

Vielen Dank für eure Erfahrungen
Lg Birgit

1

Hallo, ich hatte in meiner Schwangerschaft seit der 26. Woche nur noch 2 mm plus Trichterbildung und vorzeitige Wehen. Angefangen hat alles schon in der 17. Woche, mit 1,9 cm und ab der 22. Woche, 8 Wochen Krankenhaus mit nur liegen bleiben und Wehenhemmer.

Mit den 2 mm habe ich es noch bis zu 30+1 geschafft und dann mein Baby spontan geboren. Ich bin also noch 4 Wochen weit gekommen.

Generell glaube ich, kann man nie sagen, wie lange es noch dauern wird, aber wie du siehst, kann es auch noch länger gut gehen.

Ich wünsche dir auf jeden Fall, dass du noch ein paar Wochen schaffst und alles gut geht!

Meine Daumen sind fest gedrückt! 🍀

Lg mkb19

Top Diskussionen anzeigen