Was soll ich tun?

Hallo,

Ich hatte ja vorgestern schon mal blutigwn Ausfluss bin aber nicht zum Arzt weil es in dieser Schwangerschaft mittlerweile schon das 5. Mal ist und ich mir schon wie ne verrückte vor komme die jeden damit nervt.. Mein Problem ist ich war vorhin auf Toilette und hatte einen dunkelrote blutfaden beim abwischen auf dem Papier entdeckt.. Jetzt aktuell ist wieder nichts mehr...

Aber ich mach mir irgendwie Sorgen, es ist meine zweite ss und der Bauch wächst auch nicht wirklich obwohl ich mich in der 14. Woche befinde.. Finde der Bauch sieht noch genau so aus wie vor zwei Wochen bzw drei... Am 21.2 hätte ich meinen nächsten Termin... Ich habe aber ein ungutes Gefühl und denke tatsächlich dass mein Baby nicht mehr lebt.. Ich weiß nicht wieso aber trotz der Angst kann ich nicht wieder zum Arzt gehen... Ich will einfach nicht den notdienst mit sowas belästigen... Mein Arzt hat jetzt auch nicht mehr geöffnet... Aber nachmittags und das ganze Wochenende notdienst...

Meine Frage an die Mädels die ebenfalls mit kind Nr. 2 schwanger sind oder waren.. Ab wann hat man bei euch einen richtigen Bauch gesehen also so dass man wirklich wusste die is svvhwanger? Und leider weiß ich nicht mehr ob ich in der 1. Schwangerschaft auch schon ab der 14.woche kein Brustspannen mehr hatte.. Das ist nämlich bei mir weg.
Vll hat jemand Erfahrungen und Tipps

1

Wenn sagst das du schon 5 mal beim Arzt war wird der dir doch schonmal erklärt haben warum das so ist oder?
Bei kind 2 hatte ich von anfang an einen Blähbauch aber der ssw 8 musste ich Umstandshosen tragen zum Babybauch wurde der ab ssw 15/16 ca.
Jetzt ss4 kam mein Bauch erst richtig in der 19/20 woche also nur weil es nicht die erste ss ist heißt es nicht das es schneller geht.
Brustspannen hatte ich zb in keiner SS
Jede SS-Beschwerde kann täglich kommen und gehen.

2

Hallo,

Ich bin jetzt das 2te mal schwanger und mein Bauch hat man wenn überhaupt erst so in der 20ssw gesehen! Auch das Brustspannen war wie bei dir sehr frühzeitig weg! Also bei den Punkten brauchst du dir wirklich keine Gedanken machen. Aber wenn du so ein ungutes Gefühl hast und denkst, das dein ungeborenes nicht mehr lebt, dann würde ich dir raten, diesem Gefühl nachzugehen und zum Arzt zu gehen. Denn mit so einem Gefühl und der Ungewissheit so lang zu warten, ist glaub ich sehr belastend!

Lg und alles Gute dir🍀

3

Wenn du schon so oft zum Arzt gegangen bist und alles okay war, dann fände ich es auch unangebracht wegen eines schlechten Gefühls jetzt wieder zu gehen. Bis 21. ist es nicht mehr lange hin. Wir alle müssen die Unsicherheit aushalten und ich weiß sehr genau, wie es dir geht. Ich bin jetzt 15. Woche, der Bauch ist nicht mehr signifikant gewachsen, meine Brüste tun schon seit 4 Wochen nicht mehr weh und wenn ich morgens aufstehe, vergesse ich meist, dass ich überhaupt schwanger bin. Wenn es mir wieder einfällt, fühle ich nichts, meist kann ich nur gegen Abend ein paar ganz zarte Kindsbewegungen spüren.

Also ich denke: Reiß dich zusammen. Du musst lernen, damit umzugehen, denn selbst wenn du heute noch ins KH rennst, wirst du dir morgen wieder Sorgen machen. Und diese "schlechte Vorahnung" ist eingebildet. Nichts weiter.

4

Das ist aktuell meine 2te Schwangerschaft und bis zur 18 Ssw hatte ich wirklich kein Bauch , ganz anderd als bei der 1ten Schwangerschaft.
Dir noch alles gute !

Top Diskussionen anzeigen