Wenn kopf nicht fest im Becken dann auch keine Wehen?

Mich würde mal interessieren pb es einen Zusammenhang gibt ? Heist es wenn das köpfchen nicht fest im Becken ist das es vermutlich länger dauert oder die wehen nicht einsetzen?

Danke schon mal :)

Hallo nein das ist nicht so auch wenn der Kopf nicht fest im Becken ist bekommt kann wehen... das hat keine Auswirkungen auf die wehen mit jeder wehe ruschtvdas Köpfchen tiefer lg 🤗

Sorry mann

Es kann auch ohne, dass der Köpfchen fest in Becken steckt losgehen

Aso okay :) ich binin der 35. Ssw hab mir ein wenig gedanken gemacht da mein kleiner (noch ) nicht fest im becken ist..

Meine tochter war zu der zeit schon fest im becken.. ich dachte das dauert dann bei ihm jetzt automatisch länger und ich gehe über et o.ä. 😁

Nein, deshalb müssen Schwangere nach Blasensprung oft liegend transportiert werden, wenn nicht bekannt ist, ob der Kopf fest im Becken ist.

Hallo, bei der Großen war der Kopf fest im Becken und es ging spontan los. Bei der Kleinen hatte ich zu viel Fruchtwasser, daher konnte sie nicht fest ins Becken rutschen und es musste eingeleitet werden. Es ging nach der ersten Gabe Cytotec los mit Blasensprung, danach wurden die Wehchen, die ich schon Wochen zuvor hatte, auch endlich Geburtsreif :)
Ich hatte damals gelesen, dass es durchaus sein kann, dass die Wehen nicht richtig in Schwung kommen bei dem Fall. Kann, muss aber nicht.
lg

Top Diskussionen anzeigen