Rippenschmerzen

Hallo Zusammen,

Ich bin in der 35. Woche und ich plagen schon seit Wochen Schmerzen in den Rippen rechts. FA sagt, dass das Baby rechts liegt und da auch die Plazenta liegt. Daher kann es sein, dass dort alles auf die Nerven drückt.

Momentan ist aber so schlimm. Zu Beginn war es nur eine ein paar cm große Stelle am oberen Rippenbogen unter der Brust. Mittlerweile tut mir aber fast die ganze rechte Oberbauch-Seite weh. Zu Beginn nur bei längerem sitzen, Mittelwelle kann ich keine 5min. mehr sitzen. Selbst beim stehen/laufen treten die Schmerzen auf. Liegen geht einigermaßen, aber dann strahlen die Schmerzen meist irgendwann in den Rücken aus.

So, nach dem ganzen Gejammer die Frage; hat einer Tipps was dagegen hilft? Werde nächste Woche Die FA nochmal drauf ansprechen, aber es ist echt unerträglich momentan 😫

Lg tomate

Oh ja, das hatte ich vor allem gegen Ende auch ganz schlimm. Hat sich angefühlt, als würde mein Brustkorb nach außen gebogen und hat höllisch weh getan.
Geholfen haben nur Lagewechsel und eine gerade Haltung, also quasi dem Bauch so gut es geht auszuweichen. Und die Geburt 😝

Oh ja davon kann ich auch gerade ein Lied singen. Bin 33 ssw und am Anfang war es noch auszuhalten aber jetzt werden die Schmerzen schlimmer und strahlen bis zum Rücken aus. Hab erst nächste Woche ein fa Termin da wollte ich ihn auch mal drauf ansprechen weil teilweise ist es echt nicht zu ertragen. Aber hoffe das evtl. noch jemand ein Tipp hat.

Top Diskussionen anzeigen