Geburt bei ss diabetes

Hallo ihr lieben,

Ich habe eine Frage, bin heute 31+1 Mit ss Diabetes. war eben bei meinem Frauenarzt der Et ist normal der 8.4.20 unser Wunsch wäre der 27.3.20 da es ein geplanter ks wird. Mein Arzt meinte das ist zu spät der kleine müsste früher geholt werden obwohl alles ok ist. Er hat 1.835 g und 38 cm. Habt ihr Erfahrungen und könnt mir helfen?

Ich habe auch SS Diabetes. Muss auch Insulin spritzen. Mein Junge ist zum Glück normal entwickelt, also nicht zu gross oder schwer. Meine FA hat mir nur gesagt das sie mich nicht über meinen ET lassen wird, da würde die Geburt eingeleitet werden. Von früher holen war noch nie die Rede.

Liebe Grüsse Angie-Lee, mit Babyboy 34+6

Es kommt auf die Größe und das Gewicht deines Babys an und ob du Insulin spritzen musst.
Ich hatte eine diätisch eingestellte Diabetes und durfte damit sogar 10 Tage über den ET gehen, dann hätte die Klinik erst eingeleitet. Mein Kurzer kam aber 6 Tage vor ET spontan auf die Welt 🙃

Habe diese und auch in der letzten Ss Diabetes, aber ohne Insulin spritzen zu müssen. Bei Insulingabe würde ab dem Et eingeleitet, so spätestens bei Et+7. Hoffe aber dass die Madame früher auf den Weg macht.

Huhu,

ich hatte auch SS-Diabetes und musste Insulin spritzen. Ich hatte einen Termin am ET im KH, an dem die Einleitung besprochen worden wäre, da ich nicht über Termin gehen sollte. Er kam dann aber spontan an 37+1 und hatte auch keinerlei Probleme.
Wären meine oder seine Werte allerdings schlecht gewesen, hätten sie vorher schon was gemacht.

LG Mandy

Hallo,

Ich habe wie bei meinem ersten Kind auch insulinpflichtigen Gestationsdiabetes.
Beim ersten wurde bei 38+0 eingeleitet. Diesmal tendiert man bisher zu einem KS trotz zierlichem Kerlchen. Die Insulinmenge die ich mittlerweile spritzen muss ist schon wahnsinnig hoch. Gespräch zur Planung hab ich am 17.2. und bin dann in der 36ssw.

Lg raserle 34ssw 💙

Huhu! Ich war auch diätetisch eingestellt und bei mir war nie auch nur die Rede von irgendeiner Einleitung.
Ich war sogar mit meiner Hebamme hier Zuhause ( Hausgeburt )
Also scheinbar sehr willkürlich, alles.

Bin auch Insulinpflichtig und hatte gestern ein Gespräch in der Klinik. Sie meinten, es würde so nach wie möglich am ET der KS Termin gemacht werden👍🏻😊

Hey habe auch ss Diabetes und wollte einen geplanten KS. Der ist nun am 21.2 da bin ich 38+1 war auch der frühste Termin den ich bekommen habe. Im krankenhaus wurde nur gesagt das sie auch bei einer vaginalen Geburt ab 39+0 eingeleitet hätten und nicht über den ET gewartet hätten. Lg

Hallöchen,

Ich hatte auch Gestationsdiabetes und war Insulinpflichtig.

Meine Tochter musste 2 Wochen eher kommen, da sie viel zu groß und schwer geschätzt wurde..
Und tatsächlich, als sie dann 2 Wochen eher kam, war sie schon 3950g schwer und hatte einen recht großen Kopf 😁

Top Diskussionen anzeigen