Magnesium & Folsäure

Hallo ihr lieben,

wollte mal wissen, was ihr so alles einnehmt :).
Meine Frauenärztin hat mir nun Magnesium 3x Tägl. je 150mg und evit 1 einmal Tägl.

Ich bin jetzt in Woche 5.5 - Blutergebnisse sind noch nicht da.

Liebe Grüße

5 + 5 meine ich - sorry #augen

Ich nehme lediglich Folsäure. Mehr Brauch ich laut FA nicht nehmen.

Also ich nehm Folsäure, Magnesium und Omega 3 da ich keinen Fisch esse 🙈. Mir reicht das schon 😅.

Lg

Ich habe die femix Alpha, jedoch nehme ich dann mach der 13. Woche die folio 2, da ich keine Kapseln schlucken kann 🙈

Thumbnail Zoom

Ich nehm seit dem 1. Besuch bei der FA (SSW 7) von Rossmann Schwangerschaftsvitamine + DHA, zuvor ‚nur‘ Folsäure. Eigentlich wollte ich nur Folio weiter nehmen, hatte aber extrem mit Übelkeit & Erbrechen zu kämpfen. Daraufhin wurde mir von der Hebamme das Produkt von Rossmann empfohlen. Weil ich seit einigen Tagen Milchprodukte gar nicht vertrage - mir wird von Milch, Käse, Joghurt usw. extrem übel und ich bekomme Durchfall, dabei hatte ich nie ein Problem mit Milchprodukten - zusätzlich noch Calcium und Magnesium.

Ich denke, dass das ausreichend ist.

Dir alles Gute!!!

🙂

okay super - dankeschön :-).
Ich war nur verwundert dass sie mir Magnesium gegeben hat, obwohl mein Blut noch nicht untersucht wurde :-)

Magnesium schadet nicht. Will heissen, du kannst es nicht ‚überdosieren‘. Der Körper behält das, was er braucht, den Rest scheidet er komplikationslos aus. 🙂

Femibion - seit der 13. Woche die 2er.

Magnesium je nach dem wie ich daran denke 300-1200 mg.
Gegen Verstopfung, Lidzucken und seit Neuestem Wadenkrämpfe nachts.

Falls ich mich angeschlagen fühle, noch Zink.
Vitamin D (+K), weil ich einen Mangel habe und Femibion ein Tropfen auf den heißen Stein ist.
Calcium, wenn ich zu wenig Calciumhaltiges zu mir nehme.

Ich steh auf Vitamine:-p

Ich nehme Folsäure die 2. Phase, Magnesium 3mal tgl und ein Eisenpräparat da mein eisenwert nicht so gut war beim letzten Mal.

Nichts :)

Top Diskussionen anzeigen