Kindsbewegungen

Hallo :-) Entschuldigt meinen 3 thread innerhalb so kurzer Zeit!!

Mich würde aber etwas interessieren.

Ich bin jetzt in der 35 Woche und habe Tage an denen ich mein Kind gefühlt durchgehend spüre und dann wieder Tage da ist sie sehr still und ich spüre sie weniger oft und weniger intensiv.

Wie ist das denn bei euch so?
Wie oft am Tag spürt ihr eure Babys ?
Wie sind die Bewegungen dann so? Gab es auch schon mal Tage an denen sie ganz ruhig waren?

Alle Babys sind unterschiedlich. Das weiß ich, aber dennoch interessiert es mich sehr 🙂

1

Hallo. Ich habe mir heute Nachmittag auch gedacht "Huch sie hat sich gar nicht gemeldet " liege jetzt auf der Seite und es kam der ein oder andere Stupser.
Ich spüre generell weniger Bewegung durch VWP. Allerdings öfter Schluckauf. Bei mir sind die Tage wo sich Baby mehr bewegt eher die Ausnahme.
Lg

2

Total interessant. Ich hab eine HWP und ich spüre sie teilweise schon extrem, aber heute zb warte ich auch schon die ganze Zeit und wenn sie stupst dann meist nur ganz leicht

4

Vielleicht liegt der Babyrücken gerade an deinem Bauch und die Bewegungen gehen eher Richtung Organe und deinem Rücken. Oder wenn sie wachsen, sollen sie wohl auch ruhiger sein

weiteren Kommentar laden
3

Ich habe 95% des Tages Party im Bauch. Der kleine Terrorwurm 🤭🤭 mal schauen ob er noch mal ruhiger wird bis zur Geburt.

Liebe Grüße
Annika1992 🤰🏼 35+5🍀💙

5

Ich liebe die Tage an denen es so ist. Aber leider ist es bei mir so dass sie mal 2-3 Tage unglaublich unruhig ist und dann kommt immer 1-2 Tage da mach ich mir dann wieder solche Sorgen weil ich sie kaum spüre...! 😬

8

Ich finde es sehr anstrengend. Bei mir ist es seit der 17 ssw so🙈 langsam gehe ich was das angeht echt auf dem Zahnfleisch 🤯 aber ich habe es ja bald geschafft 🙏🏼

6

Bin jetzt mit nr 2 in der 37 ssw und kenne diese sehr ruhigen Tage von beiden. Ich finde es wichtig dass auch wenn das Baby ruhig ist, dass man es merkt oder kurz zu einer Bewegung animieren kann. Wenn am nächsten Tag das Baby nicht etwas lebhafter ist, würde ich zum Arzt gehen. Meistens ist es bei mir so dass es einen sehr ruhigen tag gibt, der darauf ist bisschen mehr los und darauf der Tag wird wieder regelmäßig ne Party geschmissen. Meine Ärztin rät am Ende immer vorbeikommen wenn man unsicher ist. Wenn du also dich damit nicht wohl fühlst lasse lieber einmal zu viel nachsehen.

9

Hallo, ich bin nicht mehr schwanger, lese ich hier noch mit. Bei meinem Sohn war es auch so, insgesamt war er immer relativ ruhig. Dann gab es mal so zwei drei Tage, da war was los im Bauch.... dann wieder Ruhe. Es hat mich total genervt und ich hab mir gewünscht, ein Baby zu haben, dass ich den ganzen Tag spüre, damit ich weiß, dass alles okay ist. Am CTG hat er allerdings immer Rambazamba gemacht. Am liebsten wär ich jeden Tag zum CTG gewesen. Insgesamt gab es drei Tage an denen er soooo ruhig war, dass ich ins Krankenhaus bin. Die waren mega nett 😍 Auch da stellte man fest, dass er seeeehr ruhig ist. Es wurde alles überprüft, aber die Versorgung war gut. Nach der Geburt war er genau so. Er hat einfach immer geschlafen. Ich denke, auch bei deinem Baby ist alles okay. Aber wenn es dir komisch vorkommt, dann geh lieber einmal mehr zum Arzt. LG

Top Diskussionen anzeigen