Nackenfalte auffällig...

Ich hoffe mir kann jemand Erfahrungsberichte geben. Heute hat meine Frauenärztin bei einer Routineuntersuchung festgestellt, dass die Nackenfalte bei 3.1mm liegt und meinte, dass das auffällig ist und weitere Untersuchungen anstehen. Wir haben uns direkt für den Previa Test entschieden und ich hab mir auch gleich Blut nehmen lassen. Jetzt sitz ich hier und bin fix und fertig.

1

Die von meinem Sohn war auch bei 3,1 und die Blutwerte waren ebenfalls auffällig (Risiko für T21 bei 1:15).
Wir hätten zwar keine "Konsequenz" daraus gezogen, aber wir wollten für die Zukunft vorbereitet sein und haben den Harmony noch gemacht.
Ergebnis komplett unauffällig und Mini spielt gerade putzmunter neben mir.
Alles Gute

2

Ich kann dir leider keine positive Antwort geben. Das hatte ich damals auch bei meinem Kind, allerdings war die nf 6 mm, deutlich größer. Das schlimmste ist eben dann auch wahr geworden. Habe aber auch schon vom positiven Ausgang gehört, bei einer nf von 3 mm. Alles Liebe, du kannst nur warten, ich weiß wie lange das dauern kann. Ich musste einen Tag warten auf das Ergebnis und es fühlte sich an wie 5 Wochen.

3

In welcher Woche bist du denn?

5

10+4

6

Den Spass hatte ich da auch. Neine FA meinte das die Nackenfalte zu dick sei. Hatte mich ans Telefon gehängt u mit meinem Pränataldiagnostiker tel da ich bei 13.Ssw benutze Termin bei ihm hatte. Der ist fast ausgeflippt u meinte dass es in dieser Ssw überhaupt nicht aussagekräftig sei. Da hat jeder Förus ne dicke Nackenfalte.
In der 13.Ssw war bei mir nichts mehr von der dicken Falte zu sehen.
Drücke dir trotzdem fest die Daumen. Immer bis.denken auch wenn es schwer fällt

weitere Kommentare laden
4

Ich muss bis Mitte nächster Woche warten um genaueres zu wissen.
Einen Blutwert wie beim Ersttrimesterscreening gibt es bei mir nicht, da die Nackenfalte wie gesagt nur beim normalen Ultraschall aufgefallen ist.

7

Hey
Bei meiner Kleinen war die Nackenfalte 3,3 cm.
Eine Woche später bei der Pränataldiagnostik nur noch 1,9 cm, ich habe keinen weiteren Untersuchungen machen lassen, und habe vor 14 Wochen ein gesundes Kind bekommen.

Ich würde mich nicht mehr so stressen, ich habe wirklich einiges mitgemacht, nach der Geburt war bei uns auch noch das Mukoviszidose-Screening auffällig, hab nach der Wiederholung 2 Wochen lang nur geweint aus Angst, und selbst das war ein Fehlalarm.

Bitte stress dich (bzw euch) nicht, es ist bestimmt alles gut.

Liebe Grüße

8

Danke für die lieben Antworten. Mittlerweile bin ich etwas ruhiger, aber im ersten Moment ist eine Welt für mich zusammengebrochen.

Top Diskussionen anzeigen