Ich kann nicht mehr..

Hallo,

So langsam kann ich nicht mehr, ich bin sehr verzweifelt, ich bin nun fast in der 13.ssw mit unserem zweiten Wunder, meine erste Schwangerschaft war anfangs der horror, anfangs lag ich im kh wegen Verdacht auf els danach hatte ich bis zur 12.ssw immer wieder leichte hellrote blutung gefolgt von Übelkeit.

Die jetzige Schwangerschaft fing eig gut an, dann kam die extreme Übelkeit mit erbrechen, mittlerweile hab ich wieder bktungen die dieses Mal immer so heftig sind dass ich jedes Mal denke jetzt is es vorbei, hatte sie jetzt auch wieder von Freitag bis heute immer wieder mal ist was rotes dabei dann wieder braune schmierblutung.. Ich war am Freitag beim Arzt da war alles OK, er riet mir zu weiteren Schonung, aber wie soll ich das machen?

Meine kleine geht in den kiga sie kann da auch kein anderer bringen außer ich dann der Haushalt ich bin ein sehr ordnungs liebender Mensch mir fällt es schwer nicht zu tun. Jedenfalls war die Übelkeit eine Woche weg und seit Freitag wieder konstant da mit erbrechen ohne Vorahnung zusätzlich kommt seit heute extremer Schwindel dazu den ich echt nur durch liegen in den griff bekomme und meine Tochter? Die sitzt derzeit vorm TV weil sie einfach nicht soooo lange alleine spielen will was ich durchaus verstehen kann... Ich weiß einfach nicht mehr weiter Ach ja die Grippe hab ich jetzt auch noch seit Samstag.. Irgendwie will diese Schwangerschaft wieder nicht so recht toll sein.. Genau wie die andere macht mich ziemlich fertig..

Ich weiß auch langsam nicht mehr woher diese blöden bktungen kommen der Arzt ksnn es sich auch nicht erklären...

1

Weisste was? Lass dir Wollmäuse Wollmäuse sein. Putzen kannste immer noch. Und die Kleine vorm TV zu parken ist sicher kein Tipp in jedem Erziehungsheftchen, aber wen scherts aktuell? Hauptsache, Du hast etwas Ruhe und kannst Dich erholen! Vll kann dein Mann abends schnell was kochen oder Döner mitbringen, egal, und mal schnell durchsaugen. Schau mal, dass Du Dich ne Woche rausnimmst. Gute Besserung!

3

Danke für deine Antwort, ivh versuch mich einfach zu schonen so weit es geht. Was würdest du wegen meinen. Komischen Ausfluss machen? Immer wieder is etwas braun und leicht hellrote dabei aber das rote is so gut wie nicht mehr zu erkennen.. Soll ich das jetzt doch noch einmal. Abklären lassen oder einfach abwarten? Es wird ja nicht mehr.zum Glück und war erst Freitags

2

So ging es mir jetzt in der 2. ss auch. Ich war so froh über den Fernseher. Und hab so nen kleinen Lerncomputer. Natürlich ist das nicht das beste fürs Kind. Aber mal ehrlich, die Kinder freut es und es ist ja nicht auf Dauer. Mein Sohn (6) hat da ganz viel Verständnis gezeigt weil er gesehen hat wie dreckig es mir ging. Aber selbst bei jüngeren..... mal ne Weile Fernsehen wird nicht schaden. Meiner durfte in den ersten 14 Wochen meiner ss so viel Fernsehen wie noch nie und war begeistert. Sobald es einigermaßen besser ging, haben wir wieder gemeinsam andere Sachen gemacht. Und der Haushalt ist in so einer Phase auch Nebensache: musste mich auch zusammen reißen. Aber nein Mann sagte immer; dass mein Körper bereits Schwerstarbeit leistet und dass alles andere Nebensache ist. So ist es auch. Hauptsache dem Baby gehts gut, ob da der Abwasch einen Tag länger steht ist nicht wichtig

4

Danke für deine Antwort, ja ich versuch mich zu schonen es ist nur so äußerst schwierig... Sollte ich wegen dem. Ausfluss nochmal zum Arzt gehen? Bind. Und wieder is was rotes dabei bzw braunes das aber echt nur bei genauerem hinsehen war quasi freitag und samstag um. Einiges schlimmer..

5

Nimmst du auch Progesteron? Wenn es nur leicht ist, würde ich abwarten. Aber das kommt und dein Gefühl an. Schonen ist ner wirklich wichtig. Progesteron könnte der fa aufschreiben, das wirkt unterstützend.

Top Diskussionen anzeigen