Venenkleber gegen Krampfadern?

Hallo zusammen,

bei mir steht eine Operation meiner Krampfadern an und da gibt ja diverse Methoden.

Nun habe ich auch vermehrt von einem Venenkleber gelesen. Das soll ein Klebstoff sein, der biokompatibel ist, nicht krebserregend, nicht allergen und sich nach ca. einem Jahr abbaut.

Ich finde aber keinen einzigen Erfahrungsbericht und das Verfahren gibt es erst seit ca. 5 Jahren?
Kann hier vielleicht jemand was zu dem Klebstoff sagen? Baut er sich wirklich sicher ab? Oder könnte es sein dass er nicht abgebaut wird oder wandert?

Danke

1

Ich kenne das Verfahren nicht, aber soweit ich weiß, kommt es immer darauf an, in welchem Ausmaß die Venen betroffen sind, welches Verfahren überhaupt angewendet werden kann. Und die Kasse zahlt auch nicht alle.
Die Risiken kann dir bestimmt ein Arzt sagen, der das Verfahren auch anwendet oder ein Venenspezialist.

2

Meinst du Schaum-Sklerotherapie?
Ist aber eine alte Methode, heute wird lieber operiert, bringt mehr Geld 🙈

Top Diskussionen anzeigen