3 Monate nach KS wieder schwanger?!

Hallo ihr Lieben,

Vorab bitte keine Belehrungen was die Verhütung angeht. Es ist jetzt wie es ist und Bemerkungen würden daran auch nichts ändern 😉


Ich hab am 02.11. (zum zweiten Mal per Kaiserschnitt) meinen zweiten Sohn entbunden. Am 03.01. hatte ich meine periode und danach ist es zu ungeschützten GV gekommen.

Nun war ich am Donnerstag beim Frauenarzt und er meinte es ist ungewöhnlich viel gewebe zu sehen beim Ultraschall, ob ich schwanger sein könnte. Der test war dann negativ beim Frauenarzt. Allerdings hab ich aufgrund einer blasenentzündung sehr viel getrunken vorher und der urin war wie Wasser.

Er meinte dafür dass ich nicht mehr Stille sehen meine brüste auch noch ziemlich gut durchblutet aus. Wenn meine periode nicht bald kommt soll ich nochmal hin und dann wird Blut abgenommen und die periode ausgelöst.

Ich denk jetzt aber die ganze Zeit nach ob ich nicht doch vielleicht wieder schwanger sein könnte und es nur zu früh war und der urin zu wässrig..

Nun meine Frage an euch. Wisst ihr vielleicht aus Erfahrung ob die o.g. Dinge für eine Schwangerschaft sprechen könnten oder ist es normal dass noch alles durcheinander und noch nicht optimal ist?

Liebe Grüße

1

Test kaufen, machen, und du bist schlauer.

2

Vielen Dank für deine Antwort mit Erfahrungswert. Schönen Tag noch 😉

3

Hey.. war am 9.1. bei meiner FA. Da war nur eine sehr hoch aufgebaute Gebärmutterschleimhaut zu sehen. Am 13.9. habe ich mit einem frühtest deutlich positiv testen dürfen. Harn war auch noch negativ beim FA. Bin jz 5+5 😊

4

Halli hallo,

Also aus eigener Erfahrung kann ich jetzt nicht direkt sprechen. Nachdem du am 03.01. Wieder deine Tage bekommen hast, ist es schon ein Zeichen dafür, dass dein Körper wieder hormonell umgestellt ist, sprich ganz normal auf Zyklus wie vor der schwangerschaft gepolt ist.
Nur wie lang die erster Zyklus ist,wird dir hier niemand sagen können. Manche Frauen haben sofort wieder regelmäßige Zyklen wie vor der Schwangerschaft. Andere Frauen gaben erstmal unregelmäßige Zyklen.
Sofern du deinen Eisprung nicht irgendwie bestimmt hast, sei es durch ovus uder Temperatur messen, ist es schwierig zu sagen, ob du wieder schwanger sein könntest.

Die Tests beim Frauenarzt sind oftmals 50er Tests. Zumindest hab ich das jetzt.öfters gelesen. Der müsste so früh jetzt auch noch nicht zwangsläufig mit morgenurin positiv sein.

Ei e hochaufgebaute Gebärmutterschleimhaut kann natürlich ein Hinweis auf eine Schwangerschaft sein, muss es aber nicht, weil sie ja auch vor der Periodenblutung hochaufgebaut sein kann und dann normal abblutet.

Am sichersten ist es einen Frühtest mit morgenurin ca 3 wochen nach dem letzten i geschützten gv zu machen.

Alles Gute für dich.

5

Mit viel Gewebe meint er bestimmt u.a. auch eine hoch aufgebaute Schleimhaut? Das kann durchaus für eine SS deuten (war bei mir zu Beginn auch immer 5/6SSW) Soweit ich weiss haben die FA auch nur 50er Tests die schlagen dann meist erst später an und dein Urin war auch nicht hochkonzentriert da du eine Blasenentzündung hattest und viel Wasser getrunken hast.. Warum haben die dir keinen HCG Wert abgenommen, also Blut? Dann hättest du jetzt schon Klarheit gehabt. Ich würde mir einen Frühtest besorgen.

Top Diskussionen anzeigen