Arzt sagt "Fehlgeburt in der 8.SSW sei keine richtige Fehlgeburt"

Hallo,

Ich war letztens beim Diabetologen. Danach bin ich noch kurz zum Arzt rein. Er hat mir ein paar fragen gestellt und meinte dann "2 Fehlgeburten früher... Beide in der 8.SSW ... Naja Fehlgeburt kann man ja nicht sagen, da war ja noch nicht viel Kind vorhanden in der 8.SSW, fast noch gar nichts... Ehr verspätete Menstruation mit Abgang"

Hmm, ich hab nichts dazu gesagt, fand die Aussage aber irgendwie befremdlich wenn nicht sogar unverschämt.

Frage mich aber wieso der Arzt in der 8. SSW nicht von einer Fehlgeburt spricht. Gibt es da offizielle "Richtlinien" ab wann es eine Fehlgeburt/spät Abort etc. Ist?

3

Das finde ich aber auch echt unverschämt.
Über Begrifflichkeiten kann man sich streiten, aber da in der 8. SSW ja meist schon ein Herzschlag zu sehen war, ist ja zumindest mal ein Leben zu Ende gegangen. Das ist definitiv was anderes, als "verspätete Menstruation". Es mag vielleicht nicht viel "Material" gewesen sein, aber so eine Aussage ist absolut geschmacklos, vor allem, wenn er das in deiner Anwesenheit sagt und weiß, dass du bereits zwei Kinder (und damit ja auch Hoffnungen und Träume) verloren hast!
Es tut mir sehr leid, dass du zwei FG hattest. Ich hatte nur eine und kann mich genau an das Gefühl erinnern.
Ich wünsche dir alles Gute!

1

Doch doch.
Eine Fehlgeburt nennt man es, wenn es zu einen Abbruch kommt, wenn das Kind vor der 24. Ssw abgeht. Da ist es noch nicht überlebensfähig. Und unter 400 g. Dafür muss allerdings das Herzchen auch schon geschlagen haben. Gibt ja auch SSen wo sich nur der Dottersack bildet und keine embryonalen Anlagen vorhanden sind. Da würde ich jetzt nicht unbedingt von Fehlgeburt sprechen. Es ist jazum Stillstand gekommen bevor überhaupt ein Embryo dawar. Aber selbst das wird glaub ich medizinisch als Fehlgeburt eingestuft. Selbst die ganz frühen Abgänge.

2

Bis zur 12 ssw spricht man von frühem Abgang, erst ab 12+0 spricht man von Spätabort.

4

Also meine Ärztin nannte es immer früh Abort. Der späte Abort ist erst ab der 16. SSW und ab 500gr spricht man tatsächlich von einer Todgeburt 😓. So wurde mir das mal erklärt... hab nämlich 3 früh Aborte, alle so 6./7. Woche aufgrund einer Autoimmunerkrankung die dann erst festgestellt wurde.

5

Ich weiß nicht, ob es da ne Richtlinie gibt...
Mein FA hat es bei mir in der 6./7. Woche als frühen Abgang bezeichnet, als zwei leere Fruchthöhlen mit einer starken Blutung abgingen. In der 10. Woche hieß es frühe Fehlgeburt, zwei Wochen vorher schlug das Herz noch...

Top Diskussionen anzeigen