Schokolade 😍

Hey ihr lieben ich dachte ich mache mal eine Umfrage, da ich seit der ss jeden tag Schokolade esse (ich kanns nicht sein lassen ist wie ne Sucht, und keine sorge nicht in Massen) wollte ich mal fragen wem es denn genauso geht? Oder was ihr so für Gelüste entwickelt habt 😁und nein habe keine ss diabetes entwickelt und meine kleine ist zeitgerecht entwickelt und gesund ❤️

Liebe Grüße Tyriiica 30+3 mit babygirl inside 🤗🍀✊🤰❤️

Schokolade & Co.

Anmelden und Abstimmen
1

Ich bin noch nicht so weit wie du, aber mir geht es genauso... Ich bin Ende 11. SSW und esse viel zu viel Süßes. :-(

Ich habe auch vor der SS schon verhältnismäßig viele Süßigkeiten gegessen. Ich bin absolut nicht übergewichtig, sondern habe Normalgewicht - dank guter Gene - muss mir das jetzt in der Schwangerschaft aber wirklich langsam abgewöhnen, weil ich dem ungeborenen Kind nicht so viel Zucker zuführen will.

Ich finde es aber furchtbar schwierig und weiß echt nicht, wie. #klatsch Stattdessen Obst essen o.ä. hilft bei mir leider nichts... Relativ kurz, nachdem ich positiv getestet hatte, hatte ich für zwei Wochen so eine richtige "Gemüsephase", in der ich keine Süßigkeiten essen wollte, sondern nur Gemüse. Das fand ich total super. ^^ Dann war diese Gemüse-Heißhungerphase rum und ich bin zurück in meine Zuckersucht verfallen. :-[

2

Hallo, ich habe soooo einen Heißhunger auf Schokolade, ich kann keinen Tag ohne, nachdem ich sie Anfang der Schwangerschaft nicht vertragen habe... Es wird von Schwangerschaft zu Schwangerschaft schlimmer, ich fresse Unmengen, aber laut großen Test auch kein Diabetes. Ich versuche mich echt zu zügeln, aber es fällt mir oft sooo schwer... Die Waage schlägt mir auch ins Gesicht xD
LG

3

Gut, dass es anderen auch so geht. Ich esse schon immer gerne Süß, mal Schoko, mal haribo oder ähnliches...fast täglich. Und jetzt in der SS tendenziell noch ein bisschen mehr...auch keine Massen, aber halt jeden Tag. Dafür sonst relativ gesund und viel Sport, von daher denke ich, dass es halbwegs passt, aber ich versuche immer wieder diszipliniert zu sein...bisher ohne wirklichen Erfolg. Bin Ende 20.SSW

4

Seit der Schwangerschaft mag ich keine Schokolade mehr. Leider hat mein Mann mir einen Adventskalender von Lindt geschenkt und davon habe ich tatsächlich nichts gegessen.
Ich bin süchtig nach Melonen und esse jeden Tag eine Honigmelone. Ansonsten esse ich auch fast jeden Tag eine Mango.

5

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich eine Apfelsucht 😂 also ich hab täglich 4 große Äpfel verputzt 🙈 bin dafür sogar nachts aufgestanden. Schokolade mochte ich vor der Schwangerschaft nicht, bin aber währenddessen auch auf den Geschmack gekommen 🙈
Jetzt bin ich mal gespannt, was dieses Mal so mein Fetisch wird 😬

Alles Gute 🍀

6

Kann es sein, dass du einen Magnesiummangel hast? Das könnte deine "Schoko-Sucht" erklären.

Ich esse derzeit massenhaft Pellkartoffeln mit Zaziki😅 mein Arzt ist damit absolut zufrieden 😂

7

Das kann sein, da ich seit längerem nifedipin (wehenhemmer) einnehmen muss, darf ich kein Magnesium einnehmen da sich das nicht verträgt 😋 darauf hätte ich jetzt auch Lust zaziki und Kartoffeln 😍

8

Bin ab Montag in der 33. Woche und habe auch schon die ganze Schwangerschaft arg Lust auf süßes 🥰 Vor der Schwangerschaft aber auch schon 😂 Ich habe es mir immer für abends auf und esse dann was kleines - ein Rippchen schoki oder eine Kinderriegel - also nix wildes. Aber am liebsten würde ich mir ständig Kuchen, Eis, Gummibärchen oder Kekse reinhauen 😂😂😂😂

9

Ich könnte auch alles an Schoki in mich rein schütten 🙈😅 hatte auch etwas bedenken vor dem zuckertest. Aber meine Werte sind top in Ordnung. Da war ich beruhigt. Neben der Schoki könnte ich ständig kalten Kakao trinken. Mehr Gelüste habe ich aber nicht. Auch keine Abneigung gegen irgendwas. Zum Glück. Bin ab morgen 29+0 😊

10

Also als ich noch nicht schwanger war, habe ich tatsächlich täglich locker eine Tafel Schokolade verdrückt. Seitdem ich schwanger bin, habe ich nicht mehr so das verlangen nach Süßigkeiten. Ich esse am Wochenende mal einen Schokoriegel und paar Kekse und unter der Woche ab und an mal einen Nachtisch, das war es aber dann auch schon. Ich muss auch dazu sagen, ich versuche Zucker zu vermeiden und esse dann lieber Obst oder trinke einen selbstgemachten Smoothie :)

Top Diskussionen anzeigen