Gebörmutterhalskrebs während der Schwangerschaft

Hallo ihr Lieben.

Auf Grund eines auffälligen PAP Abstriches (PAP3d) wurde bei mir während der Op für den Muttermundsverschluss in der 14. Ssw eine Gewebeprobe entnommen und eingeschickt.
Nun bekam ich das Ergebnis. CIN 3, schwerstgradige Zellveränderung mit Übergang zum Karzinom.
Ich soll nun zur Dysplasiesprechstunde.
Wäre ich nicht schwanger würde mir sofort ein Teil des Gebärmutterhalses entfernt werden, was ja nun aber nicht möglich ist.

Hatte schon mal jemand so ein Ergebnis in der Schwangerschaft?

1

Ich HIER!
Ich hatte vor der ssw PAP3D1
Und dann ist er von ganz alleine wieder zurück zu PAP1 gegangen.. daher ich aber wieder komische Beschwerden habe lass ich mir nächsten Monat wieder einen Abstrich machen.

Habe HPV mit PAP1 ( zuvor PAP3D1 ) und hatte in der Schwangerschaft keine Probleme.

8

Wurden denn während der Schwangerschaft weitere Untersuchungen gemacht.
PAP3d allein sagt ja noch nicht alle zu viel aus.
Bei mir kam erst nach der Gewebeprobe die CIN 3 Diagnose. Glaube sowas geht nicht mehr von alleine weg.

2

Was wurde dir denn geraten?

Es kommt, soweit ich weiß, auf das Stadium des Tumors an und ob Lymphe befallen sind. Es wird versucht das Baby so lange wie möglich heranwachsen zu lassen. Oft wächst aber durch die stärkere Durchblutung auch der Tumor schneller. Die Babys werden immer als Frühgeburt in einer OP incl anschließender TumorOP genommen.

3

Hier ist doch noch keine Rede von einem Tumor sondern nur von einer Zellveränderung?

4

Naja "schwerstgradige Zellveränderung mit Übergang zum Karzinom".
Ich weiß ja auch nicht, was sie lesen will? Will sie nie wissen, wer das auch hatte? Dann genügen hier zig Antworten mit nein, ja. Will sie wissen, was in der Zukunft auf sie zu käme?
Wurde sie von Ärzten beraten? Etc pp.

weitere Kommentare laden
7

Von Gebärmutterhalskrebs spricht man wenn ein Karzinom ein Tumor besteht.

Ich hatte vor 2 Jahren ein Adenokarzinom in situ bösartig und mir wurde der Gmh zu 2/3 entfernt .. das ist eine Trachelektomie .. keine Konisation das ist jeweils eine ambulante OP das erste eine riesen Sache auf die auch noch Lmyphknoten entfernt werden um auszuschliessen das andere Organe befallen sind (Metastasen). Der Krebs wird soweit es geht operabel entfernt. Diese OP wird nur durchgeführt wenn der Tumor nicht grösser als 2cm ist. Alles andere führt zu einer Empfehlung für eine Gebärmutterentfernung .. nicht nur Hals als lebensrettende Massnahme. Wenn der Krebs sich ausgebreitet hat ist es wie bei jedem Krebs... Chemo/Strahlentherapie.

Ich bin heute schwanger und kriege mein erstes Kind nächste Woche. Ich kann dir höchstens erzählen wie sich die SS mit so einer "ehemaligen" Krankheit verhält.

Ich glaube sie werden dich sehr engmaschig kontrollieren und du wirst dein Kind per KS bekommen mit grosser Wahrscheinlichkeit. Die Therapie selbst wird warscheinlich danach erfolgen.

Du darfst mit gerne per PN schreiben dann kann ich dir mehr erzählen.

🌟🍀

9

Hallo du....
Also auf dein Ergebnis kann ich leider nicht antworten aber hatte vor 16 jahre in der 12 ssw pap 4 a Ergebnisse bekomme und würde sofort operiert. Sie haben Gewebe entnommen und es eingeschickt, nur damals gab es keine weitere Ergebnisse. Ich würde damals kurz nach der Geburt nochmal operiert und der Rest weg geschnitten bekommen.
Bis heute ist nichts mehr gekommen und es folgten noch 3 weitere ss.

LG steffi

10

Ich bin jetzt während der Schwangerschaft alle acht Wochen in der dysplasiesprechstunde. Zu Beginn, in der etwas 8ssw würde mir ein bisschen Gewebe entnommen und eingeschickt. Danach wurde nur noch beobachtet, ob es schlimmer wird bzw. sich mehr ausbreitet. Ich bin jetzt in der 36ssw, es ist nicht schlimmer geworden, zum Glück. Das nächste mal werde ich sechs Wochen nach der Entbindung untersucht und es wird dann eine Konisation der entsprechenden Stelle vorgenommen.

11

Hallo, tut mir leid dass du so ein Ergebnis in der Schwangerschaft erhalten hast.
Ich erhielt in der 23 SSW einen PAP 4 a-p und HPV-HR positiv Befund und eine Überweisung in die Dysplasiesprechstunde. Dort wurde eine Kolposkopie mit einer Biopsie am Muttermund gemacht. Nach 2 Wochen (heute) hieß das Ergebnis telefonisch ‚ausgangsbefund 4 a-p bestätigt, nächste Kontrolle in 8 Woche und beinunverändertem Befund, 8 Wochen nach Geburt Konisation‘

Ich wünsche dir alle Gute

12

Hi
Ich hatte ca 10 Jahre lang PAP3D. Nach 10 Jahren wurden wie bei dir Gewebeproben entnommen und es war ein CIIN 2. Im Internet hatte ich gelesen, dass Vitamin D helfen könnte und, dass es in Deutschland Vitamin D Kapseln für die Scheide geben soll, in Österreich aber leider nicht.
Ich habe dann 4 Monate lang Nachts (außer ich hatte meine Tage) ein Tampon mit gutem Olivenöl und ein paar Tropfen Vitamin D verwendet. Seitdem (ca 8 Jahre her) hatte ich nur noch PAP 2. Keine Ahnung ob es daran liegt 🤷‍♀️. Geschadet dürfte es nicht haben. Bin in der 12. SSW.
Vielleicht hilft dir diese Info. Vielleicht weiß dein/e Gyn mehr darüber.

Top Diskussionen anzeigen