Eventuell doch kein Kaiserschnitt?

Hallo ihr Lieben,
ich hoffe ich werde gleich nicht zerrissen 😬

Mein Baby liegt seit der 28ssw in BEL. Wenn es nächste Woche nicht in SL liegt bekomme in den Termin zur Geburtsplanung den sie schon ausgemacht haben in 1-2 Wochen.

Allerdings muss ich mittlerweile sagen, dass ich mir den Kaiserschnitt so positiv geredet habe, dass ich eventuell enttäuscht wäre wenn sie nun in SL liegen würde.. 😬

Habe schon einen Sohn ohne KS bekommen.

Geht oder ging es jemanden genau so?😞

2

Es ist absolut deine Entscheidung.

Weder macht eine vaginale Geburt dich zu einer besseren Mutter, noch macht dich ein KS zu einer schlechteren.

3

Mit deinen Worten hilfst du vielen Frauen die aufgrund eines Wunsch Kaiserschnitts meistens an den Pranger gestellt werden. Danke ❤️❤️❤️❤️

1

Ich habe schon 3 Kinder und gerade mit Nummer 4 in der 17 ssw.

Beantwortet dir jetzt nicht die Frage, aber für mich würde niemals ein KS in Frage kommen!
Außer das Baby liegt blöd, gesundheitlich etc das ist dann natürlich was ganz anderes.

4

Auch wenn das Baby sich noch drehen sollte, kannst du einen Wunsch Kaiserschnitt haben. Es ist dein Körper und deine Entscheidung. Es gibt immer Gegner/Befürworter oder neutrale. Du musst dich wohl fühlen...alles gut für die Geburt❤️

5

Hey, darf ich fragen warum so früh schon eine Geburtsplanung gemacht wird? Letzte Woche war ich bei 32+5 und da lag er auch noch nicht richtig, ein paar Wochen davor schon. Aber meine Ärztin meinte, er hat ja noch Zeitbund kann sich immer noch drehen. Du bist ja jetzt erst in der 28 ssw. Da kann ja noch so viel passieren. Wünsche dir alles Gute!

7

Ich bin mittlerweile fast in der 34ssw (sie liegt nur seit der 28ssw in BEL)

10

Ah, das habe ich total falsch verstanden entschuldige 🙈 dann hoffe ich dass es so kommt wie du es dir wünschst. Und wenn das ein KS ist dann ist das so. Wenn du dich damit besser fühlst, ist das doch ok!

weiteren Kommentar laden
6

Ich denke, sie haben es positiv geredet, um dir keine Angst zu machen.
Ich bin absolut dafür, dass jeder selbst entscheidet und habe gar nichts gegen Kaiserschnitte, er ist aber auch schmerzhaft und hat andere Nachteile als eine natürliche Geburt.
Nimm womit du dich besser fühlst.

8

Unsere Kleinste lag auch lang in BEL, ich hatte mich auch schon auf den Kaiserschnitt eingestellt (hatte bei meiner 2. Tochter wegen BEL schon einen) dann hat sie sich doch in SL gedreht. Als sich bei 40+5 immer noch nix tat, das Ctg aber auffällig wurde hab ich mich gegen die Einleitung und für den Kaiserschnitt entschieden. Die Ärztin und Hebammen waren nicht begeistert, war mir aber egal. Mein Gefühl war richtig, sie hatte grünes Fruchtwasser und die Nabelschnur um den Hals, sodass sie die Geburt nicht anstupsen konnte 🤷‍♀️
Verlass dich auf dein Gefühl! 🍀

9

Vor Nabelschnur um den Hals habe ich echt richtig angst.

Mein Sohn hatte sie 2x um den Hals sein Glück war wohl, dass er in der Fruchtblase geboren ist.
Allerdings hat er sich zuerst gar nicht bewegt..

Hab mittlerweile echt Bedenken ob es diesmal wieder so ist mit der Nabelschnur 🥺

11

Hallo erst mal ist es dein Körper und deine eigene Entscheidung 😊
Ich hatte vor 14 Tagen einen geplanten Kaiserschnitt wegen BEL und muss sagen das ich wirklich viel lieber spontan entbunden hätte.
Die Schmerzen danach sind wirklich heftig habe an manchen Tagen immer noch Probleme vor allem beim Husten oder beim Lachen.
Alles Gute und eine schöne Kugelzeit 🍀

12

Huhu, wie du entbinden möchtest ist komplett deine Entscheidung. Da sollte die auch niemand rein reden. Unsere Jüngste hat sich aber auch erst in der 35.ssw von bel in sl gedreht.... Da hatte ich schon mächtig Angst, dass das nicht mehr klappt 😂 Aber sie hat ja auch erst in der 34.ssw gezeigt, dass sie ein Mädchen ist ❤️

Alles Gute und eine entspannte Rest Schwangerschaft.
Plume mit 3 Kiddies

Top Diskussionen anzeigen