Unzufrieden mit den Ultraschall Fotos vom FA đŸ˜€

Hey ihr Lieben,
Ich bin zum ersten Mal schwanger in der 13 SSW aktuell đŸ’•đŸ€—
Ich habe bis jetzt schon zwei Ultraschall Bilder vom FA erhalten, jedoch bin ich mega unzufrieden mit den Fotos.
Mein FA druckt die Fotos auf ganz normalem Blatt Papier aus. Und mit der Zeit sieht man knicke und Risse auf den Fotos... Das stört mich mega weil ich finde so ne schöne Erinnerung soll lange halten.
Jeder bekommt normale Bilder auf normales Foto Papier von anderen Frauen Ärtzen.
Meint ihr ich sollte das beim nĂ€chsten Termin mal ansprechen ? Auch wenn ich dafĂŒr zahlen mĂŒsste normale Bilder zu erhalten wĂ€r mir das egal.
WĂŒrde euch das auch so Ă€rgern wie mich ?

45

Ich bin jetzt seit fast 8 Jahren bei urbia momentan mit Kind Nummer 3 und finde das es von dem gezicke und unfairen Antworten immer schlimmer wird !


Zu sagen manche wĂ€ren froh weil sie sich Jahre ein Kind wĂŒnschen oder viele FG hatten so ein Foto zu bekommen ist einfach so ein unfairer Vergleich !

DENN eins sollte man nicht vergessen wenn ich eine privat Patienten bin wĂŒrde ich darauf auch bestehen denn schließlich bezahle ich dafĂŒr , genauso wie man es als normal Patient von seiner Krankenkasse bezahlt bekommt ( was schon oft nicht ausreichend ist ) und sorry MĂ€dels aber es gibt genĂŒgend Ärzte die sparen wo sie nur können đŸ€·đŸŒâ€â™€ïž Jeder der in einem sozialen Beruf zutun hat oder es mal einzugrenzen in einem medizinischen Bereich oder Pflegebereich weis wovon ich rede !!!
Und das sie froh sein soll ĂŒber das 3D Bild klar ist das toll aber mal im Ernst sie hat nicht darum gebettelt , verstehe nicht wieso man sie hier so angehen muss und ich finde auch das hier einige super respektlos sind es ist Nunmal ein Forum in dem jeder Fragen stellen darf frĂŒher war das alles echt viel lieber .

Aber zum eigentlichen ich schwimme nicht mit den anderen mit und wĂŒrde sie auch einfach lieb darauf ansprechen denn fragen kostet ja nichts :) Und grundsĂ€tzlich gehören die Fotos in den mutterpass den man stets zur Hand haben sollte & keine Foto Mappe A4 ;)

Ich kann dich verstehen und selbst meine Ultraschall Fotos haben meistens manchmal so einen leichten Knicks also das ist völlig Wurst von welchem Papier das ist .

Ich habe z.b so wie es bei der Feindiagnostik gehabt und da habe ich mich dann auch beschwert schließlich habe ich dafĂŒr bezahlen mĂŒssen also bin ich dann jetzt auch undankbar ?


Liebe GrĂŒĂŸe wĂŒnsche ich dir & mach dir nichts daraus was manche hier sagen letztendlich sind wir alle Hormon gesteuert ;) der eine mehr der andere weniger !

49

Ich komm auch aus dem medizinischen Bereich und finde , klar, wenn man dafĂŒr bezahlt ist es was völlig anderes. Dann hab ich auch das recht auf was qualitatives. Wenn aber die Ärztin von sich aus so lieb ist und was ausdrucken tut sollte man es dankbar annehmen und erst recht wenn es so wunderschöne Bilder sind. Denn ĂŒberall zahlt man meist ein Haufen geld fĂŒr solche Bilder.
Aber sowas find ich einfach schlimm tut mir leid...

50

Also ich habe mal erfragt was meine Kasse alles bezahlt und das ist eine Menge ich habe da wirklich riesiges GlĂŒck wĂŒrde meine Kasse erfahren das mein Arzt die Bilder aber auf normalen Papier druckt und er somit falsch abrechnet wĂ€re das betrug . Das sollte man einfach nicht vergessen und daher verstehe ich das schon wenn man einfach darauf besteht ...

Jeder kann ja seine Meinung haben aber ich finde einfach es nicht nett wenn man doch hier alle mit Schwangeren zutun hat so respektlos teilweise zusein , urbia war immer ein sooooooo tolles Forum weil man wusste man kann mit jedem weh wehchen sich hier ausheulen MICH eingeschlossen und nie wurde mir soooo geantwortet , das hat mich echt sprachlos gemacht .

weitere Kommentare laden
3

Nein, kann ich nicht nachvollziehen.
Ein Ultraschall ist eine medizinische Untersuchung um zu gucken, ob alles in Ordnung ist. Kein Fototermin fĂŒr dich, auch wenn das natĂŒrlich ein schöner Nebeneffekt ist. Die Aufgabe deiner Ärztin ist es, sich um die Gesundheit von dir und deinem Baby zu kĂŒmmern. Damit hat die Art des Fotopapiers nichts zu tun. Du kannst die Bilder ja hinterher abfotografieren und auf Fotopapier ausdrucken, wenn es dir so wichtig ist.

7

Ja das ganze ist mir schon bewusst.
Jeder möchte eine schöne Erinnerung seines KrĂŒmels haben.

18

Ja, viele freuen sich ĂŒber schöne Ultraschallbilder (wobei mir das erste wichtig war, um es der Familie bei Bekanntgabe der SS zeigen zu können, danach brauche ich eigentlich nichts mehr ausgedruckt - so viel zum Thema "jeder" ;-)). Und wenn dann aus irgendwelchen GrĂŒnden eben nicht auf Fotopapier, sondern auf normalem Papier gedruckt wird, dann faltet man das eben nicht zusammen, sondern trĂ€gt es einfach entweder flach in der Hand oder nimmt eben eine Mappe mit. Wenn du dafĂŒr keine Mappe "mitschleppen" willst, dann scheint dir das Bild auch nicht allzu wichtig zu sein...

weiteren Kommentar laden
1

Wie geht das denn? Kannst du mal ein Beispiel zeigen?

5
Thumbnail Zoom

So schaut das aus dann..

9

Dann knick das Papier nicht sondern nimm eine Mappe mit.

weitere Kommentare laden
2

Also wenn du dafĂŒr eh nichts zahlen musst wĂŒrde ich es ok finden und es Zuhause einfach laminieren.
Vielleicht ist das Papier auch alle und es wĂ€re nur vorĂŒbergehend?

26

Bitte keine US Bilder laminieren ! Sie sind Hitze empfindlich und ihr macht euch alle Bilder kaputt!

Liebe GrĂŒsse

27

Nein, nicht das Ultraschallbild ist hitzeempfindlich, sondern das Papier, auf das sie oft gedruckt werden. Wenn man also ein US-Bild auf ganz normalem weißen Druckerpapier hat, wie die TE, kann man das ohne Bedenken laminieren. :)

weiteren Kommentar laden
4

Wieso hast du sie noch nicht drauf angesprochen ??
HĂ€tte ich sofort gemacht.
Lg

12

Ich dachte tatsÀchlich beim ersten Foto wo das Herz geschlagen hat. Das es normal ist dass er mir so ein Foto gibt. Und spÀter wie beim zweiten Bild zu sehen wenn es etwas entwickelt ist, das ich ein normales Bild erhalte. War aber nicht der Fall. Beim nÀchsten mal spreche ich ihn darauf mal an.
Lg

6

Die ersten 2 waren bei mir auch auf Papier. Macht aber nix, hab sie eingeklebt in mein Buch und sie sind genauso schön wie die anderen. GlÀnzen auch weniger- was ich eigentlich gut finde.

Meinem FA ist damals wohl das dickere Papier ausgegangen, ab dem 3 US glaub 16.ssw war das, waren sie auf so dicken glÀnzendem Papier.

Ich finde das du hier auf hohem Niveau Beschwerden abgibst. Du kannst die Bilder super mit Schulfolie (fĂŒr BĂŒcher und Hefte) bekleben.

Oder eben einkleben, dann bleibt die Erinnerung auch bestehen.

10

Ach und vl nicht falten? Man kann die bis man Zuhause ist einfach zusammenrollen mit nem Band drumrum. Dann ists nicht geknickt.

8

Ist bei meinem Arzt genau so. Die Bilder die ich behalten möchte scanne ich ein und kann sie dann selbst ausdrucken wie ich möchte.
Letzendlich guckt man sich die Bilder meist eh nicht mehr an von daher wĂŒrde ich deswegen kein Fass aufmachen. Ist doch schön, wenn du ĂŒberhaupt bilder bekommst ohne zu bezahlen.

11

Normales Papier ist doch gut? Bei mir werden die auf dieses Thermopapier gedruckt, was ja irgendwann mit der Zeit verblasst. Also wie Kassenbons.
Ich kopiere die Bilder einfach zuhause auf normales Papier, um die dann in mein Schwangerschaftstagebuch einzukleben. Könnte mir vorstellen, dass ich die auch am Ende alle nochmal einscanne, um sicherzugehen, dass ich die nicht verliere.

Du könntest die ja auch einscannen und dann bei dm auf Fotopapier entwickeln?

Ich hab ehrlich gesagt nie darĂŒber nachgedacht, ob die in der Praxis unterschiedliche Möglichkeiten haben. Ist halt abhĂ€ngig vom GerĂ€t denke ich. Auch die GrĂ¶ĂŸe ist ja unterschiedlich. Meine sind bspw. viel kleiner als die einer Freundin und als ich mal bei einer Vertretung war, waren die auch anders.

Wenn dich das so stört wĂŒrde ich die an deiner Stelle selbst vervielfĂ€ltigtigen. Ich bezweifele stark, dass deine FÄ unterschiedliche Möglichkeiten des Drucks hat, um auf verschiedene WĂŒnsche der Frauen einzugehen. Das ist ja ne Arztpraxis, in der es um das medizinische Wohlbefinden von dir und deinem Baby geht, kein Copy Shop.đŸ€·â€â™€ïž

15

Du hast die BlÀtter ja zweimal gefaltet. Deshalb haben sie Knicke und Risse. Die sind eigentlich sogar besser als die auf dem Fotopapier, weil die wie bei den Kassenzetteln mit der Zeit verblassen sollen und daher habe ich mir alle US Bilder fotokopiert auf normales Papier. Das kannst du dir dann sparen ist doch toll.

Top Diskussionen anzeigen