Null Schwangerschaftsanzeichen bei 6+0. Gestern nur Fruchthöhle sichtbar.

Vielleicht könnt ihr mir ja ein bisschen Mut machen. Ich durfte vor ca 2 Wochen positiv testen und habe mich auch sehr gefreut. Aber mittlerweile überkommen mich die Ängste. Ich war gestern bei 5 + 6 beim FA und er konnte nur Fruchthöhle und Dottersack sehen (letzte Periode 13.12.). Er hätte eigentlich schon mehr erwartet zu sehen und war nicht so positiv. Jetzt muss ich am Donnerstag wieder hin und bekomme am Montag den HCG Wert. Bringt der eine Wert mir was?
Außerdem habe ich momentan null Schwangerschaftsanzeichen, keine Übelkeit, keine Unterleibsschmerzen mehr, nix.

Bin soooo verunsichert und weiß gar nicht wie ich die Zeit rumkriegen soll.

1

Schau mal per Suche nach deinem Thema, das gibts hier mindestens 3x tägl.
Man muss keine Anzeichen haben um schwanger zu sein... Schmerzen deuten nicht auf intakte oder nicht intakte SS hin...
Ich hatte bis 19. Woche gar nichts...
Einfach entspannen und das Gefühl schwanger sein geniessen...

2

Hy. Ich war heute bei 5+1 (so früh auf Grund der vorherigen fg) man sah nur eine kleine fruchthöle ohne in halt was in dieser Woche normal ist.
Ich habe heute blut abgegeben wegen hcg und Montag muss ich auch nochmal hin blut abgeben. Für eine Auswertung vom hcg brauch man 2 werte. Und progesteron wert Untersuchung.

Denn muss ich Donnerstag wieder hin bei 6+0 zum Schall.

Mach die kein Kopf das wird schon😘

15

Danke für Deine lieben Worte. Dann wissen wir ja beide am Donnerstag hoffentlich mehr 🙏 Da werde ich dann bei 6+6 sein. Ich schätze mal wenn der nächste Termin wieder nicht positiv ausfällt wird der FA nochmal HCG nehmen

3

Ich war bei 5+4 beim FA man sah nur eine Mini kleine Früchthöhle. Arzt war super zufrieden.
Anzeichen kamen bei mir erst Ende der 7ssw Anfang der 8ssw.
Heute bin ich bei 34+6 und warte sehnsüchtig auf unseren kleinen Mann.

Was einige Ärzte immer für Vorstellungen haben ist mir echt schleierhaft.

Mach dich nicht verrückt.

Liebe Grüße
Annika1992 🤰🏼🍀💙

16

Danke für Deine lieben Worte. Ich hoffe es wird alles gut 🙏

4
Thumbnail Zoom

Hey, Kopf hoch. Schau mal mein Bild an. Das war bei mir 5+6 Höhle +Dottersack. Also auch nicht mehr als bei dir. Ich hatte zu diesem Zeitpunkt überhaupt keine Anzeichen. Die haben bei mir erst in der 9. Woche angefangen. Heute bin in 33+0 und dem kleinen geht es prächtig.
Also 1 Wert sagt eigentlich nichts aus, er müsste dir dann 2 Tagen später nochmal Blut abnehmen, damit man sieht ob es sich verdoppelt. Aber dann kann es sein dass du dich genauso verrückt machst. Bei mir war es auch nicht komplett verdoppelt, habe aber trotzdem eine intakte Schwangerschaft und es ist alles prima. Lass dich verunsichern und genieße wirklich noch die Zeit in der du keine Wehwechen hast. Die kommen noch, auch wenn es am Ende ist 😄

Wünsche dir alles Gute!

17

Danke für Deine lieben Worte. Ich hoffe es wird alles gut 🙏 und dir natürlich auch alles gute

5

Hallo,

Bei mir hat man bei 5+6 auch nur eine Fruchthöhle gesehen die von der Größe auch eher zu 5+2 gepasst hat. Mein Arzt meinte, dass das am Anfang schonmal schnell sein kann das es ein paar Tage Unterschied sind und hatte keinerlei Bedenken. Durch Feiertage, Urlaub, praxisurlaub und co war ich dann erst wieder bei 10+6 beim Arzt und da sah man einen kleinen tanzenden Gummibär mit Herzschlag. Also Versuch dir nicht zu viele Sorgen zu machen und vertrau auf das kleine Würmchen und das es sich gut festgebissen hat. Alles gute!
Lg Liezi

6

Bei mir war also nicht einmal mehr ein dottersack zu sehen und der Arzt war zufrieden und jetzt ist alles gut 😉 lass dich also nicht verrückt machen!!

18

Danke Dir für Deine lieben Worte. Ich hoffe es wird alles gut 🙏 Und Dir natürlich auch alles Gute

7

Also manchmal nerven mich die Gyns echt. Hat man bei dir den ES ermittelt? Woher ist denn sicher, dass du bei 5+6 bist und nicht 2-3 Tage zurück? Das ist mal Punkt 1.
Schwangerschaftssymptome hat ja wirklich nicht jede Frau und sagt auch 0,0 über eine intakte SS aus. Also versuch dich deswegen nicht verrückt zu machen. Ich hatte auch keine klassischen Symptome. Meine Brüste haben sich nicht anders angefühlt (tun sie heute in der 32. SSW immer noch nicht) und mir war nicht übel. Ich hatte immer mal wieder ein Ziehen in den Mutterbändern (aber auch erst so ab der 8. SSW würde ich sagen und dann auch nicht ständig, sondern immer wieder mal). Das einzige was ich sehr ausgeprägt hatte war, dass ich einfach nicht schlafen konnte. 0,0 gar nicht und das hätte ich erstmal überhaupt nicht mit der SS in Verbindung gebracht. ;-) War aber mein "Symptom".

8

Ich weiß es macht eibem verrückt, aber schau ich bin zb erst bei 7+2 bei meinem Arzt, das macht mich auch verrückt, aber ich kanns nicht ändern und somit auch einfach nur abwarten, beim nächsten mal wirst du bestimmt schon mehr sehen.

9

War bei mir ähnlich
Und dann von einem auf den anderen Tag ging es mir so besxhissen und das hat bis heute nicht aufgehört.

Außerdem kann sich auch dein ES verschoben haben oder was auch immer

Mir geht’s es jetzt
Ca 3 Wochen schon 😅🤮 Richtig schlecht und hätte lieber wieder die alten Tage zurück 😂👍🏼

Mach dir keine Sorgen im Endeffekt kannst du eh nichts machen, am besten du ruhst dich aus und tust alles was dir und deinem Krümmel gut tut... und dann hilft nur abwarten bis zum nächsten Termin

LG

10

Hallo, keine Panik. Ich war heute 5+6 beim Frauenarzt und der Arzt meinte direkt er guckt mal ob es auch da ist wo es hingehört aber er hat auch gleich gesagt man wird sonst noch nicht viel mehr sehen. Und so war es auch Fruchthöhle mit Dottersack. Er meinte alles andere hätte auch nicht zu keiner letzten Regel am 16.12 gepasst.
Also alles gut mach dir keine Gedanken. Bei mir war es also genau so.

19

Danke Dir für Deine lieben Worte. Ich hoffe es wird alles gut 🙏 Dann sind wir ja fast gleich weit 😊 Dir auch weiterhin alles Gute!!!

Top Diskussionen anzeigen