Hämatom in der Gebärmutter und Unterleibschmerzen

Kennt das wer? Bin heut 5+5 ... habe ich Hoffnung das es bleibt?

Kann mir jemand Mut machen?

1

Guten Abend. Ich werde jetzt nicht die Standard Aussagen machen wie alles gut,mach dir keine Sorgen, ist alles normal.

Ich kann dir nur sagen , das man am Anfang oft mit UL Schmerzen zu kämpfen hat da sich ja jetzt alles langsam anfängt zu dehnen und zu weiten .
Das kann schon manchmal schmerzhaft sein.
Wie das mit einem Hämatom aussieht , weiß ich leider nicht.
Ich gebe dir nur den Rat , entspanne dich und versuche nicht zu viel nach zu denken . Und vorallem nicht zu googeln .

Gerade am Anfang gilt immer das ,, alles oder nichts Prinzip" da kann man leider nichts zu sagen.

Ich wünsche dir dennoch alles alles Liebe 🍀🍀

2

Hey :)

Bei mir wurde an 5+2 auch ein Riesen Hämatom entdeckt als ich Blutungen bekommen habe.
Mein FA meinte auch alles oder nichts aber das wichtigste ist Schonung.
In der 9. Woche war das Hämatom dann weg und in der 16. Woche hatte ich auf einmal Sturzblutungen und im KH wurde wieder ein Hämatom festgestellt.

Mittlerweile bin ich 20+3 und (hoffentlich) Hämatomlos.

Ich kenne deine Sorgen, aber tatsächlich geht es oft gut mit Hämatomen!
Ich drücke euch die Daumen, unsere Krümel sind stark! 🥰

3

Blutungen hatte ich bisher nicht.... nur unterleibziehen
..anders als die Bänderdehnen ...

4

Nimmst du Magnesium?

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen