Schaflos in der Nacht und tagsüber müde 25. SSW

Hallo,

sorry, das wird ein Jammerpost..

ich weiß nicht mehr was ich machen soll...ich bin soo verdammt müde. Ich quäle mich durch den Tag. Ich arbeite Vollzeit und habe eine 2 jährige zuhause, die momentan auch wieder schlecht schläft. Das stört allerdings weniger, denn ich bin ja eh wach#augen
Tagsüber ist sie ein kleiner Wutzwerg, sie durchläuft gerade wieder einen Entwicklungsschub und ist eigentlich unausstehlich. Man kann es ihr nicht recht machen. Das zehrt zusätzlich an den müden Nerven.

Ich bin eigentlich Bauchschläferin, kann aber nur noch auf einer Seite liegen und auf dem Rücken. Spätestens ab 4 Uhr morgens plagen mich Rückenschmerzen und ich wälze mich nur noch umher. Ich stehe sogar freiwillig am Wochenende um 5/6Uhr auf, weil ich einfach nicht mehr liegen kann - vor kurzem noch undenkbar#schein

Ich weiß nicht einmal was mich vom Schlafen abhält, ich schlafe eigentlich auch immer wieder recht schnell ein, wache dann aber Minuten später wieder auf und so geht das die ganze Nacht..das ist absolut nicht erholsam. Von den Träumen währenddessen ganz zu schweigen. Ich will einfach mal wieder am Abend die Augen zu machen und erst wach werden, wenn der Wecker klingelt. Das wäre so schön. #schein

So genug gejammert, gehts euch ähnlich? Nach der Geburt wird es ja auch nicht wirklich besser #zitter

1

Hier ganz genau so..

Abends/Nachts zwar müde aber vom einschlafen weit entfernt. Ich merke auch richtig dass ich nicht im Tiefschlaf bin, ich kann nachdenken und höre irgendwie alles um mich rum, obwohl ich irgendwie schlafe 🤔 sehr seltsam.
Tagsüber bin ich dann aber so KO das ich kein Auge offen halten kann und daher oft nochmal schlafen gehe wenn die Großen weg sind. Anders würde ich sonst ständig Kopfschmerzen bekommen vom quälenden Wach bleiben.

Bin seit gestern in der 24.woche und Besserung kommt bestimmt keine mehr 😂 war bei den anderen dreien leider auch so.

3

"Ich merke auch richtig dass ich nicht im Tiefschlaf bin, ich kann nachdenken und höre irgendwie alles um mich rum, obwohl ich irgendwie schlafe 🤔 sehr seltsam."

So geht es mir auch, ich bekomme eigentlich alles um mich herum mit. Das alles wird in wirre Träume verpackt und am Ende kann ich Realität und Traum nicht mehr voneinander unterscheiden #gruebel

4

Na das geht bei mir zum Glück schon. Ich träume kaum was dadurch dass ich irhbedwie wach bin 🤔 schwer zu beschreiben hm

Mich macht nur der Tag dann völlig fertig. Gegen Nachmittag so 17 Uhr komme ich dann wieder zu Kräften.

2

Da kann ich leider auch ein Lied von singen 🙈 normalerweise hatte ich das in den anderen Schwangerschaften erst ab der ca. 30.woche. Jetzt hat es vor 2 Wochen schon damit angefangen... Manchmal weiß man nicht wie man den Tag überstehen soll, aber da noch 3 Mäuse hier rumturnen, muss und geht es dann irgendwie. Meine Hebamme hat mir Calmedoron von weleda empfohlen, werde es dann mal testen. Liebe Grüße Fine

5

Ich werde meine Hebamme auch einmal darauf ansprechen. Ich habe zwar eine Beleghebamme, aber ich habe sie noch gar nicht so viel in Anpruch genommen. Ich vergesse immer, dass sie in vielen Dingen sicher auch weiterhelfen kann..

6

Oh ja ich erkenne mich in deinem Post wieder. Sitze auch gerade hier auf der Arbeit und bin so müde. Bin aber erst 21 Ssw. Ohne Fenster auf und kalter Luft würde ich direkt einschlafen. Hab eben sogar schon überlegt auf dem Klo ein kleines Nickerchen zu machen ;)

7

#rofl Das mit dem Nickerchen auf dem Klo klingt verlockend. Ich rutsche ab und zu mal etwas tiefer und verstecke mich hinter dem Bildschirm, sodass ich für 1-2 Minuten meine Augen "ausruhen" kann. Manchmal reicht dieses kurze Powernap aus, man sollte nur seine Körperspannung beibehalten ;-)

Wäre ich nicht so eine Frostbeule, würde ich hier auch den ganzen Tag lüften. Stattdessen trinke viel, das hat schon während der Uni super geholfen. Dann muss ich auch regelmäßig mal aufstehen.

8

Krass - mir geht es ganz genauso!
Bis auf die 2jährige!

Erste SS, 25. SSW und ich frage mich, wo das alles noch hinführen soll!?

Bin auch eigentlich Bauchschläfer, aber damit ist mittlerweile endgültig Schluss. Wenn ich schlafe, träume ich so ausschweifend, anstrengend und komplex, dass ich mir manchmal abends schon denke: Oh Gott, was erwartet dich wohl heute Nacht!?
Seit ich ss bin, bin ich in meinem Büro persona non grata. Und man sch... mich zu mit Aufgaben.
Heute Nacht mal wieder kein Auge zugekriegt und dann bin ich richtig aggressiv geworden, denn so kann ich nicht arbeiten#schock
Mein linkes Auge zuckt ständig, ich bin total im Eimer#gaehn

Evtl. besorge ich mir was zum besser schlafen. Hoggar night kann man wohl mal in der Schwangerschaft nehmen - aber Dauerlösung ist das ja keine. Am Montag frage ich mal den FA.
(Montag VU und Zuckertest. Chef meinte: "Muss das denn sein?" .... Das ist doch alles kein Zustand!)

Top Diskussionen anzeigen