Ohne ultraschalluntersuchungen

Gibt es noch jemanden der keine ultraschalluntersuchungen hat machen lassen?
Wie gehts euch damit?

Wirst Du denn zumindestens von einer Hebamme betreut?

Wie meinst du keine? Laut Vorsorgegesetz sind ja mit den Kassen 3 US vorgesehen. Jede Schwangere, die die zur Vorsorge geht, auch wenn sie zusätzlich eine Hebamme hat, bekommt diese 3 US.
Ich habe eine Hebamme zur Vorsorge, die wird sich dann geteilt mit dem Arzt, und bekomme trotzdem ganz normal meine US.
LG Hanna

Warum sollte man darauf verzichten bzw. was bewegt dich dazu darüber nachzudenken? Gibt schließlich einen Grund, warum sie in der SS vorgesehen sind, oder?
Vor allem Fehlbildungen lassen sich anderweitig ja auch nicht erkennen.

Sehe ich ganz genauso!

Bei meiner Freundin wurde erst 2 Wochen vor ET der Herzfehler erkannt. Das Baby wurde etwas nach der Geburt operiert....nicht auszudenken was passiert wäre.

Bei uns gibt es auch einen Hebammenmangel Ber meine Hebamme ist auch in der Praxis meiner Gynäkologin;)

Klar ist es legitim, ich frage ja auch nur nach dem Grund. Kann es persönlich nicht nachvollziehen warum man nicht auf größtmögliche Sicherheit setzt und Empfehlungen der Ärztekammer hinsichtlich Basisuntersuchungen folgt.

Inwiefern sind Hebammen bitte kompetenter als die besser ausgebildeten Ärzte?

Ich lass die Unter

Ich lass die US machen weil ich mir furchtbare Sorgen mache. Ivh möchte einfach sehen dass das Herz noch schlägt.
Dafür habe ich die CTGs beim Kleinen weggelassen. Sind ja auch US Strahlen.werde dies wahrscheinlich wieder so machen

Top Diskussionen anzeigen