Steißlage - Kaiserschnitt ja oder nein?

Hallo ihr lieben,

ich war heute bei meiner Ärztin (31+5) und sie sagte das der kleine in Steißlage ist. Vor 3 Wochen war er noch mit dem Kopf nach unten, da habe ich mich schon gefreut 😄

Es kann natürlich sein, dass er sich noch dreht, wenn nicht ist es möglich dass ich einen Kaiserschnitt bekomme. Je nachdem was der Arzt im Krankenhaus bei der Geburtsplanung sagt und es kommt auch darauf an wie groß er dann ist, meinte die Ärztin.

Na ja, mal abwarten. Ich mache mich nicht verrückt, so wie es kommt ist es dann. Würde aber gerne mal wissen bei wem es auch so war? Habt ihr euch bei der Steißlage für eine spontane Geburt entschieden oder für einen Kaiserschnitt. Warum und was haben die Ärzte bei euch gesagt?

Freue mich über Erfahrungsberichte.

Huhu,

Steislage bedeutet doch das der Kopf unten liegt oder verwechsel ich da gerade etwas ? 🧐

Somit könntest du normal entbinden.

Liebe Grüße

Steißlage bedeutet, dass das Baby mit dem Po unten liegt und nicht mit dem Kopf :)

Dann hab ich doch was durcheinander gebracht🤷🏻‍♀️ . Danke 😊

weiteren Kommentar laden

Meine Kleine lag bis in die 35. Woche in Steißlage und hat sich dann gedreht. 🙏

Für mich war klar, auch spontan bei Steißlage zu entbinden. Voraussetzung ist immer, das es die richtige Position hat, da gibt es auch verschiedene. Du solltest ein Krankenhaus wählen, dass damit Erfahrung hat, denn nicht alle machen es. Und die Lage der Plazenta ist relevant. Das sind alles Faktoren, die du mit deinem Arzt und der Klink besprechen musst. Du hast ja auch nich viel Zeit! Wichtig ist aber, wenn du spontan entbinden willst, musst du dich mit dem Gedanken gut fühlen, damit du am Ende keine Angst hast und verkrampft bist. Ich rate dir, wenn du auch nur ansatzweise zweifelst, dann entscheide dich für den Kaiserschnitt. Alles Gute für dich.

PS.: ich denke sie wird sich ganz sicher noch drehen :)!

Vielen Dank, für deine Antwort. Ja ich denke/hoffe auch dass er sich noch dreht, er war ja schon richtig 😀wollte mich aber einfach schon mal damit auseinandersetzen wenn es nicht so wäre.

Unser Sohn lag auch ab der 32. SSW in BEL. Eigentlich noch ausreichend Zeit, dass er sich noch drehen kann. Habe alle Tipps der Hebamme ausprobiert (viel Vierfüßler, Bewegung etc). Zudem habe ich für die Geburt eine Klinik gewählt, die Geburten unter bestimmten Voraussetzungen auch bei BEL auf natürlichem Wege ermöglichen.

Eine Freundin hat dort ihren älteren Sohn in BEL auf natürlichem Weg entbunden. Der Kleine lag mit dem Popo direkt am Muttermund und erfüllte somit die Kriterien. Sie sollte bei regelmäßigen Wehen zur Klinik fahren. Dort bekam sie für die Zeit der gesamten Eröffnungsphase eine PDA, damit sie ihre Kräfte schonen kann. Sobald der Muttermund komplett offen war, wurde ihr gesagt, dass die PDA abgesetzt und sie die nächste Wehe zum Pressen nutzen wird. Die Ärzte haben dann am Wehenschreiber erkannt, dass eine Wehe kam und haben die Zufuhr der PDA gestoppt. Sie meinte, sobald der „Knopf“ für die PDA aus war, hat sie sofort die komplette Wehe gespürt und hat den Kleinen mit dieser einen Wehe rausgepresst.

Bei mir kam dann leider alles anders. Ich hatte in der 34. SSW die Diagnose schwere Präeklampsie und wurde auf die Geburt zwei Tage nach der Diagnose vorbereitet (Lungenreife-Spritzen). Der Kleine lag noch in BEL und die Ärzte haben sich in meinem Fall keine weiteren Risiken zugetraut. Wäre er richtig herum gelegen, hätte ich ihn auf natürlichem Wege entbinden dürfen. So kam er bei 33+6 per Kaiserschnitt zur Welt.

Vielen Dank für deine Erfahrung. Oh je, das war natürlich nicht so schön für dich. Hoffe euch beiden geht es gut.

Ja, alle sind wohl auf 😊

Unser Sonnenschein war dann noch drei Wochen auf der Frühchenstation, bevor er dann zu uns nach Hause durfte.

Wünsche dir noch alles Gute!

Meiner Mutter lag ab 33+0 plötzlich richtig. Habe es nicht geht, dass er sich gedreht hat! Besonders, wenn dein Baby schon den richtigen Dreh raus hatte, ist es doch nicht unwahrscheinlich, dass es sich noch dreht!

*Mutter? Das Wort hat mein Handy dazugedichtet 😂

Es sollte nur "meiner" heißen

Top Diskussionen anzeigen