HilfeđŸ„ș

Ich bin 7+3 und heute morgen habe ich angefangen zu bluten und es wird immer stĂ€rker. Ich habe aber keine Schmerzen. Im Ultraschall vorhin hat man gesehen das dass Herz schlĂ€gt Gott sei dank🙏 ich liege jetzt seit 1 stunde im KH im flur weil alle Zimmer belegt sind. Bis auf Blutabnahme ist noch nichts passiert. Und nun mach ich mich verrĂŒckt. Hat jemand von euch Ă€hnliche Erfahrungen gemacht und es ist alles gut gegangen. Und wenn ja woher kam die blutung?

Hallo ja hier ich hatte das auch.. lange sogar in der 10 ssw warum.konnte man nicht sagen.. mittlerweile bin ich in der 21 ssw und alles ist gut... bleib ruhig und ruh dich schön aus wird schon alles gut geht ❀❀

Ich hoffe so sehr😭 danke fĂŒr deine Antwort

Melde dich was die dort sagen..musst du dort bleiben

weiteren Kommentar laden

Oh nein! Ich drĂŒcke dir ganz fest die Daumen!! Ich bin 7+2 und ĂŒber deinen Post gestolpert.
Denk positiv! Man hört so oft von HĂ€matomen und dann ist glĂŒcklicherweise alles gut verlaufen! 🍀

Huhu,
hatte das in meiner letzten Schwangerschaft 4x fĂŒr einen Tag (zuletzt 14+5) und in dieser Schwangerschaft 8+0-9+0 durchgehend Schmierblutung/wenig frisches Blut.
Unser Sohn ist jetzt bald 2 Jahre alt und der Bauchzwerg entwickelt sich toll. Bin jetzt 13+6.

Bei beiden wĂŒrde keine Ursache gefunden. Scheint bei mir einfach so zu sein.

DrĂŒcke dir die Daumen und ganz viel positive Energie und Gedanken

Hallo,
ich wĂŒnsche dir alles Gute und drĂŒcke die Daumen, dass alles gut geht!

Meine Schwester und die Tochter einer Arbeitskollegin hatten auch im ersten Trimester immer wieder Blutungen wegen einem HÀmatom und ihre Kinder (1,5 und 2 Jahre alt) laufen inzwischen fröhlich und kerngesund durch die Gegend.
Ganz viel GlĂŒck!🍀

Ich bibbere auch gerade wegen nicht mehr vorhandenen Anzeichen...😰
Hatte schon 3 FG‘s....

Danke fĂŒr deine Antwort. WĂŒnsche dir viel GlĂŒck 🍀

Ich hatte das auch in der 8. Woche. War 2 Wochen krank geschrieben mit Progesteron und Bettruhe. Es war ein HÀmatom das abgeblutet ist. Nach einer Woche hörte die Blutung auf

Hey, ich hoffe ich kann dich etwas aufmuntern. Ich war in der 7ten Woche bei meiner FrauenĂ€rztin, im US war alles zeitgerecht und es sah alles top aus. Am nĂ€chsten Morgen bekam ich starke Blutungen und starke Schmerzen. Mein Mann und ich sind natĂŒrlich direkt ins Krankenhaus gefahren, war ein Samstag. Dort kurz einen US gemacht und dann sagte die Ärztin mir dass es ihr leid tue, dass wĂ€re ein vollstĂ€ndiger Abort gewesen.
2 wochen spĂ€ter bei meiner FrauenĂ€rztin zur nachkontrolle die große Überraschung: alles war vollstĂ€ndig da. Herzschlag supi zu sehen. Alles war top. Meine FrauenĂ€rztin hat sogar eine Beschwerde gegen das Krankenhaus erhoben, weil sie sagte dass das grob fahrlĂ€ssig wĂ€re so eine behauptung aufzustellen und eine Frau derart in Schrecken zu versetzen... jz sind wir 13+0 heute und immernoch alles supi đŸ„°

Vielen Dank fĂŒr eure Antworten das hat mich sehr beruhigt das es bei so vielen gut ausging. ❀Ich hatte im Oktober schon mal einen frĂŒhen Abgang in der 5. Woche verbunden mit Schmerzen und noch stĂ€rkeren Blutungen als diesmal. Darum hab ich noch ein bisschen Hoffnung da es jetzt doch anderst ist als beim letzten mal. Ich geb die Hoffnung noch nicht auf 🍀 das ich das Herz schlagen sehen hab hat mir nochmal Hoffnung gegeben

Top Diskussionen anzeigen