Braune SB 6+3! Hinweis auf bevorstehender MA?

Hilfe Mädels, gestern am Toilelettenpapier ein mini bisschen braune SB, heute morgen wieder -sorry eklig- aber auch nur braun.
Kann das ein Hinweis auf einen MA sein? Gestern hatte ich noch die zur Mens passenden Beschwerden dazu, dachte das war's. Hatte das schon einmal, genau in der 6+ irgendwas Woche.
Wer hatte das?
Ist es Progesteronmangel? Hormonumstellung?

Hey ! Mach dir erstmal nicht so viel Sorgen! Bei jeder vierten Frau treten Blutungen im ersten Trimester auf. Ich selbst habe auch seid Donnerstag Blutungen. Altes und frisches. Geh sobald es geht zum FA, schone dich so gut es geht und spreche den FA auf Progesteron und Magnesium an. Ich habe in meinem Fall eine Krankschreibung für eine Woche bekommen weil die Blutungen sehr stark sind. Meinem Baby (8+2) geht es aber supi!

Och menno, danke dir für die Aufmunterung! Das erleichtert mein Herz. Morgen bin ich beim Internisten, TSH und Eisenwert, Freitag mein erster US beim Gyn. Puh...

Wenn es schlimmer wird, kannst du direkt zu deinem FA. Die sind sehr verständnisvoll für solche Fälle. Meine FA sagte mir such sofort das ich jeder Zeit herkommen kann wenn ich Probleme habe. Auch ohne Termin oder vorherigem Anruf. Ich hoffe mein Krümel hält sich gut fest bei diesen Blutungen... aber sei nicht so enttäuscht wenn du keine direkte disgnose bekommst.. anscheinend ist es nicht immer sofort ersichtlich woran das liegen kann.

Huhu, das muss nichts heißen. Hatte in zwei von drei ss immer wieder mit diesen Blutungen zu kämpfen und alles ging gut. Ich musste uterogest und Magnesium nehmen und war krankgeschrieben.. also schonen war angesagt. Alles alles gute

Guten Morgen,
Es muss nicht auf eine MA hindeuten. War bei mir genau das gleiche. Ich bin am nächsten morgen zum FA gefahren. Da war ich 5+6.Laut FA sah man im US nur ne FH mit DS sonst nix.
Zwei Tage später war ich bei meinem regulären Termin in der Klinik dort sah man schon das Herz schlagen. Und der Arzt meinte nur zu dem Ausfluss das es normal wäre. Da sich die Gebärmutter weitet bzw arbeitet und es dadurch zu kleinen Verletzungen kommen kann.
Habe immer noch ab und an braunen Ausfluss und bin jetzt bei 7+7.

Falls du dir troztdem Gedanken machst geh zum doc und lass es einfach abklären. Ist eigentlich immer die beste Lösung .

Danke dir, tut gut es zu hören. Irgendwie ist diese Ss so anders als meine beiden davor. Kann mich auf dumpf erinnern, das mein Gyn damals was von Hormonumstellung meinte, und dass der Ausfluss sich farblich verändern darf, ist aber schon 5 Jahre her....Hatte ich so aber noch nie.

Hallo ich hatte in der selben Woche extreme Blutungen. Wie die periode so stark.
Ich hatte so Angst aber jetzt bin ich in der 36ssw 🥰

Bei mir war es progesteron Mangel liebe grüße

Thumbnail Zoom

Das kann sein das nix schlimmes ist. 50/50 Chance. Das sagten zu mir viele auch das es normal sei. Hatte im oktober einen MA in der 8/9 ssw. Es begann davor, ca. 2 Wochen lang mit schmierblutungen. Herzschlag war immer da. War jede Woche beim FA. Dann wurden sie ein wneig stärker dunkelrot. Herzschlag war dann keiner mehr da und der Embryo war immer etwas zu klein hab es auch mit den US Bildern verglichen im Internet. Die SL passte nicht überein. Aber die Ärztin meinte immer alles sei super. Aber die Fruchthöhle schien mir sehr zu klein. Kann dir mal ein Foto anhängen.
Aber Blutungen können nicht immer was schlimmes bedeuten. Habe oft gelesen das es normal sei und es passte dann alles. Aber bei mir leider nicht. Bin jetzt wieder schwanger 5+6und hoffe das ich nicht das gleiche wieder bekomme, damals wo es anfing war ich bei 7+0....

Das Gefühl hat mich nie getäuscht leider. Die Symptome verschwanden. Ich war auf einmal top fit. Wollte immer raus obwohl ich mi schonen musste. Ich hatte plötzlich viel Energie

Top Diskussionen anzeigen