7+2 jetzt anbahnende Erkältung vorher Überkeit und Durchfall

Hallo ladys,

es wird gesagt, dass die ss keine Krankheit sei. Ich fühle mich seit 1,5 Wochen krank.

Erst hatte ich Dauerüberkeit mir leichtem Erbrechen, dann kam noch Durchfall für 5 Tage hinzu. Das war beides heute dann weg, dafür habe ich jetzt eine laufende und verstopfte Nase und Halsschmerzen.

Mein Immunsystem scheint gerade richtig schwach zu sein und der Körper verwirrt. Guten Schlaf habe ich auch schon seit 1,5 Wochen nicht mehr.

Ich habe morgen und übermorgen noch wichtige Kundentermine und kann dort nicht vertreten werden. Ich hoffe ich stehe die noch durch. Ich kann jetzt ja nicht wie gewohnt Aspirin Complex einnehmen. Wenn es nicht weggeht, lass ich mich eine Woche krank schreiben.
Ich bekomme sonst gar keine Erholung mehr.

Gibt es hier Leidensgenossinnen, die auch so schwächeln wie ich? Teilt gerne eure Geschichte und wie ihr damit umgegangen seid bzw. geht. Für Tipps bin ich auch dankbar.

P.S.: Arbeitgeber habe ich bereits Anfang der Woche über die Schwangerschaft informiert, da ich bzgl. der Dauerüberkeit vorwarnen musste und der Übernahme von Kundenterminen.

Hallo lissilou,

bei Halsschmerzen hilft Gurgeln mit Salbeitee, wobei es aber unbedingt Arzneitee aus der Apotheke sein sollte. Bei Schnupfen haben sich Gesichtsdampfbäder mit Kamillentinktur bewährt. Vor allem aber schwöre ich bei Erkältungen auf die Einnahme des Spurenelementes Zink (z. B. Unizink, rezeptfrei aus der Apotheke). Zink ist zudem wichtig für das Immunsystem und die Schleimhäute. Außerdem wirkt es entzündungshemmend und antiviral. Das Gute ist, dass man das Arzneimittel auch während der Schwangerschaft und Stillzeit einnehmen darf. Schwangere und Stillende haben sogar einen erhöhten Bedarf an Zink.

Ich wünsche Dir gute Besserung und auch sonst alles erdenklich Gute!

Top Diskussionen anzeigen