36 Ssw

War heute im Kh zur geburtsplanung und mein kleiner wurde auf 2400g geschätzt und gesagt wurde es ist im normbereich aber er sei zierlich bin jetzt genau bei 35+2 und frage mich ob das wirklich so zierlich ist und die Werte immer so richtig sind sie haben sich auch nicht wirklich viel Zeit genommen für mich.
Liebe Grüße Eulenmama

1

Für mich hört sich das vollkommen normal an von der größe. Bei 37+5 wurde uns gesagt die kleine ist 3000gramm und das würde ja ganz gut passen hochgerechnet. Also in der Norm würde ich sagen

5

In der norm war er auch bis jetzt war er immer optimal bei meiner Ärztin Un jetzt soll er zierlich sein schon komisch.

7

Es kommt ja auch jedes mal darauf an wie der Arzt misst. Wenn er 1-2mm schon daneben liegt dann ist es weniger oder mehr

2

Hab dazu heute auch einen Beitrag verfasst.

Bin heute 36+0 und war auch bei der Geburtsplanung. Unserer wurde auf 2490 g geschätzt und sei wohl alles in Ordnung

6

Hallo da sind wir ja auch nur ein paar Tage auseinander aber habe schon viel gehört das die schätzwerte eigentlich immer relativ gering wären und dann richtige Brummer rauskamen 🙈

3

Hallo,
Mein erstes Kind wurde bei 35+2 auf ca 2300g geschätzt. 6h später war es auf der Welt mit 2550g.

Lg, Logo

4

Hallo danke für eure Antworten ich glaube es liegt auch daran das die Werte des Computers auch nicht sehr genau sind habe mal gehört das es ungefähr bis zu 500g unterschied seien kann was ja sehr viel ist 😲

8

Ich war Montag bei 35+5 bei meiner Ärztin, meine Maus hatte 47 cm und ca 2700 gramm

9

Meine Zwillis haben bei 33+3 2400g 😅 und sind sehr schwer, wurde gesagt.

Aber ich denke, das sind alles nur Schätzwerte, deshalb sollten wir uns nicht so verrückt machen :)

Top Diskussionen anzeigen