Ingwer in der Suppe

Hallo meine Schwiegermutter hat heute Kürbissuppe mit Ingwer gemacht. Ich habe es erst im Nachhinein erfahren.
Sie sagte, es war nur eine Scheibe Ingwer. Aber die Menge ist wahrscheinlich eh zu gering oder??? Danke

Zu gering für was? Ich habe in der Schwangerschaft viel Ingwer gegessen.

Frischer Ingwertee war mein Hauptnahrungsmittel in den ersten Wochen. Was ist denn los mit Ingwer? 😂

Ab dem 2. Trimester wird Ingwer in größeren Mengen nicht empfohlen da er durchaus wehenauslösend sein kann. Aber wie alles im Leben, die Dosis macht das Gift.
In der Früh-SS hilft Ingwer bspw sehr gut gegen Übelkeit

Ah danke, gut zu wissen!

Ich glaube nicht, dass das in irgendeiner Form problematisch ist.

Bei der Menge musst du die kleine Sorgen machen. Da geht es eher um mehr als 3 Tassen Ingwertee täglich ab dem 2. Trimester. Du kannst auch so ab und an Ingwer essen, nur die Mengen sollten nicht enorm sein.
Also alles gut, ich hoffe die Suppe war lecker

Ich habe am Anfang täglich selbstgemachte ingwer limo getrunken, war das einzige was gegen die übelkeit half.

Ich denke die eine Scheibe in der Suppe war wohl kein Problem

Ohne ingwer jeden tag hätte ich die ersten wochen nicht überstanden :D
Ist doch erlaubt alles... solange du keine ganze knolle am tag knabberst is alles gut.
Lg Meli mit leo und henning im Herzen und J. im Bauch

Ingwer wurde mir sogar extra gegen die Übelkeit empfohlen. Also du hast kein Gift gegessen , keine Sorge 😅

Keine Sorge, ich habe auch viel Ingwer gegessen in der Schwangerschaft. Es ist nichts passiert 🙂

Top Diskussionen anzeigen