Utrogestan in der Schwangerschaft Erfahrung (15ssw)

Hallo ihr lieben
ich habe mal eine Frage hat jemand Erfahrung mit dem Medikament   ,, Utrogestan EMRAmed " in der Schwangerschaft

(bin jetzt in der 15 ssw)


Danke für eure Erfahrung

1

Was ist denn die Frage ?

2

meine Frage ist wer es auch nehmen musste in ca dieser Woche oder vielleicht auch später ob es schädlich ist für das Kind

3

Hallo,
das ist doch schlicht das Gelbkörperhormon.

Ich habe 2x 200mg bis knapp zum Ende der 19. Woche genommen (wegen Blutungen). Nun lasse ich es gerade ausschleichen.
Ich denke, dass es keinesfalls schädlich ist.
Außerdem hätte es dir dein Arzt wohl kaum verordnet, wenn es schädlich wäre.😉
Frag' ihn aber auf jeden Fall, wie lange du es nehmen sollst und wann du es ausschleichen lassen sollst.
In den meisten Fällen kann man es ab der 12. Woche ausschleichen lassen - dazu vorher aber in jedem Fall Rücksprache mit dem Doc halten! Denn das hängt vom jeweiligen Einzelfall ab!

Alles Gute!🍄🍀

weiteren Kommentar laden
5

Das ist einfach das Schwangerschaftshormon. Warum nimmst du es erst jetzt so spät? Meist braucht man das bei einer Gelbkörperschwäche nur in der Frühschwangerscjaft, weil spätestens ab der 13. Woche die Plazenta die Hormonproduktion übernimmt und man dann das Medikament nicht mehr braucht. Außer bei Blutungen, da wird es manchmal auch in der späteren ss noch empfohlen. Schaden tut es nicht...
Aber da es dir der Arzt verschrieben hat (ist ja rezeptpflichtig), vertrau dem doch einfach...

6

Hallo,

ich bin seit heute in der 16ssw und nehme Utrogest auch seit gestern Abend.
Weswegen musst du es denn nehmen?
Ich hatte bei meinen beiden jungs vorzeitige wehen und bekomme es deswegen, soll wohl wegenhemmend sein.

Lg 😊

7

Wehenhemmend meinte ich

8

Ich muss es wegen blutungen nehmen

Top Diskussionen anzeigen