Zuckertest pflicht?

Guten Abend ihr lieben,

War heute beim 2. großen Screening und nun haben sie mich für in 4 Wochen zum Zuckertest bestellt und auch Nachfrage sagten sie mir das wäre pflicht.
Jetzt frage ich mich, muss ich diesen Test machen? Ich hatte es eigentlich nicht vor und war aber jetzt so überrumpelt, dass ich mir einfach hab den Termin geben lassen. Das Baby war von den Maßen unauffällig und zu mir sagte auch noch keiner ich hätte zu viel zugenommen, sehe da jetzt keinen Grund den Test zu machen.
Wie war das bei euch?

Einen schönen Abend und danke für die Antworten schon mal!

18

Hallo,

mich interessiert warum du den Zuckertest nicht machen willst.

Ich würde den Test auf jeden Fall wieder machen lassen. Meine Tochter war immer normal groß und mir ging es gut, aber meine Zuckerwerte waren völlig entgleist. Ich musste Insulin spritzen, so sehr waren die Werte entgleist und ich hatte keine Indikatoren oder Symthome.

Belese dich mal was eine unbehandelte Ss- Diabetes mit deinem Baby macht. Und ich rede hier nicht nur von Größe und Gewicht, sondern von den lebenslangen Folgen.

LG Morgain mit Prinzessin 8 Monate

19

Immer ruhig Blut, ich habe lediglich eine Frage gestellt, weder die Notwendigkeit noch den nutzen in Frage gestellt. Ich fand nur die art wie ich mit " das ist pflicht" abgespeist wurde ohne Erklärung etc nicht ok. Finde grad wenn ich frage hätte man mich ja genau auf solche Gefahren die du ansprichst hinweisen können und auch dass es unabhängig von größen und Tabellen Risiken gibt, das alles wurde mir aber eben nicht erklärt.
Also, danke für deine informative antwort

1

Also soweit ich weiß MUSST du ihn nicht machen, würd ich dir aber zu raten, weil man auch Ss Diabetes haben kann ohne das man was merkt. Der test ist überhaupt nicht schlimm und kostet ja auch nichts

Lg Anna mit Babyboy inside (ET+2)💙

4

Danke für deine Antwort. Darf ich dich fragen wie das genau abläuft? Ich muss nicht nüchtern kommen sagte man, wie viel von diesem zuckerzeug muss man denn trinken? Davor hab ich am meisten angst

8

Also beim kleinen Test musst du nicht nüchtern kommen, das stimmt.
Du bekommst ein Glas mit dem Getränk, bei mir hatte es kirschgeschmack und war eigentlich gar nicht so eklig wie ich dachte, nur halt mega süß. Das war so ein normales 250ml Glas. Das austrinken und dann wartet man eine Stunde und dann wird Blut abgenommen. Während der einen Stunde wurde dann halt die Untersuchung bei der Ärztin gemacht und den Rest saß ich im Wartezimmer.

weiteren Kommentar laden
2

Was heißt schon Pflicht? Wenn du nicht hingehst, wird dich niemand dazu zwingen können.
Der "kleine" Zuckertest ist wohl sehr umstritten, weil Fehleranfällig. Offenbar liegt die Fehlerquote sehr hoch und das zwar in beide Richtungen.
Mir wurde jetzt angeboten, den Nüchternzucker zu messen. Sollte der auffällig sein, bekomme ich eine Überweisung zur Diabetologin. Dort wird dann eine Langzeitmessung mit vielen Werten gemacht.
Ich finde diese Vorgehensweise gut, vielleicht kann deine Frauenärztin oder Hebamme auch so testen.

36

Genau so hab ich es in den letzten beiden Schwangerschaften auch gemacht. :) Hatte zum Glück noch das Gerät aus der ersten Ss, da ich dort Diabetes hatte.

3

Ich kann mir nicht vorstellen dass es „Pflicht“ ist. Kann dich ja keiner zwingen. Aber was genau stört dich denn daran den Test zu machen? Das schadet ja nicht und man kann eine SS-Diabetrs erstmal ausschließen... denke nämlich auch nicht, dass sich ne Schwangerschaftsdiabetes immer sofort mit Symptomen zeigt...

7

Hallo, naja Angst ehrlich gesagt nur vor der Menge die da getrunken werden soll. Ich habe halt gehört dass gerade der Test zu dem man nicht nüchtern kommen soll sehr fehleranfällig ist und ich möchte mir und auch meinem Kind diese großen zuckermengen nicht unnötig zumuten und in Unruhe versetzt werden wegen nichts

10

Unmengen? 🤔 also ich war zu dem nüchtern-Zucker-Test und das waren ca 300 ml. Hat nicht ganz in ein Glas gepasst. Fand ich persönlich nicht schlimm und es hat nach schwarze Johannisbeere geschmeckt. Fand das sogar recht lecker 🙈

weitere Kommentare laden
5

Hallo
Den Test muss man nicht machen ich habe den Test auch nicht gemacht und werde ich in dieser SS auch nicht machen
Bei meiner ersten SS gab es diesen Test noch nicht in der 2 habe ich den gemacht musste mich nach ein paar Minuten übergeben u in der 3 und 4 SS habe ich den Test dann nicht mehr gemacht

6

Hallo 😊
Ich glaube pflicht ises nicht, ich würde ihn aber trotzdem machen an. Viele denken das man nur ss Diabetes bekommen kann wenn man übergewichtig ist, viel zugenommen hat oder das kind auffällig ist. Ich habe keinerlei Risikofaktoren und habe es jetzt trotzdem zum zweiten mal, diesmal sogar schon von Anfang der Schwangerschaft. Mir sagte man in meiner ersten Schwangerschaft beim Test, ich solle mir keine Sorgen machen, ich sei schlank und habe noch nicht viel zugenommen...naja falsch gedacht 😅
Der Test tut keinem weh und falls es so sein sollte das er positiv ist, steht man halt strenger unter Kontrolle und kann dem entgegenwirken.

Liebe Grüße

13

Der Test ist völlig harmlos. Mittlerweile muss man ja nur noch 1 Glas trinken. Und das ist nun wirklich nicht schlimm und schadet weder dir noch deinem Baby.
Du SOLLST sogar vorher was essen. Am besten etwas deftiges. Also Wurstbrot Oder sowas.

17

Ich habe den Test nicht gemacht, aber eher weil ich in Urlaubs Vorbereitungen den Termin verpasst habe xD
Sie hat nur gefragt ob ich den unbedingt noch machen will, dann könnte ich ein Termin bekommen, hab ihn aber dann nicht mehr gemacht

20

Also ich hatte vorher auch den totalen Ekel vor dem, was man da trinken muss. Ich dachte, das wäre eine dickflüssige, klebrige Masse von der mir das Würgen kommt. Aber es war ganz dünnflüssiger Saft, der nach Beeren geschmeckt hat. Überhaupt nicht aufregend 😆 und die Menge klingt nach mehr als es ist. Das ist wirklich nur ein kleines Glas.

22

Danke für deine Antwort. Ich glaube man hat mich hier auch falsch verstanden. Ich bin halt skeptisch gewesen und auch ängstlich, weil mich eben, sogar auf Nachfrage, niemand aufgeklärt hat aus welchem Grund, und eben über Risiken bei ssdabetis, Ablauf oder ähnliches. Ich sagte ja nur dass ich nicht vor hatte ihn zu machen, wenn ich aber wie jetzt aufgeklärt bin welche Folgen auftreten können und wie harmlos der Test an sich ist, werde ich ihn natürlich trotzdem machen.
Ich finde Ärzte sollten sich schon Zeit nehmen für gründliche Aufklärung

23

Ah okay, hab jetzt deine Antworten gelesen. Kann ich nachvollziehen, dass es schwer ist zu verstehen, warum man den machen soll, wenn man nicht aufgeklärt wird. Da würde ich nochmal um Nachbesserung bitten bei deiner Ärztin.
Klang für mich echt eher so, als ob du den einfach grundlegend nicht machen willst, obwohl du bescheid weißt. Sorry!

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen