Wie erkenne ich Wehen?

Hallo ihr Lieben,
Ich bin aktuell in der 39.SSW, mein ET ist der 15.01. und es ist meine erste Schwangerschaft.
Iwie hab ich Bammel Geburtswehen nicht zu erkennen. Hat ja doch jeder n anderes Schmerzempfinden. Man hat mir aber schon oft gesagt "Du wirst Es merken wenn Du Wehen hast"
Ist das tatsächlich so?
Wie fühlt sich das an?

Heute geht's mir bissl komisch....Kreislauf...aber kann auch einfach daran liegen das ich schon ein Weilchen nicht mehr wirklich gut schlafen kann. Die letzte Nacht war bisher die schlimmste....alles tut weh, man dreht sich von einer Seite auf die andere und die kleine Bauchprinzessin ist mitunter sehr aktiv

Von mir aus könnt sich die Prinzessin gern auf den Weg machen...ich hätte nichts dagegen :)

Ich sag's Mal so: du wirst deine Geburtswehen nicht verpassen.

Selbst wenn es welche sind, die du zu Beginn nicht als solche erkennst, irgendwann weißt du es. Und u fährst ja eh nicht bei der ersten möglichen Wehe los.

Also erst mal Glückwunsch, habe auch am 15.01. Et.
Ich habe seid gestern starke schmerzen. Kann es auch nicht beurteilen ob es bald los geht.
Wen du dir unsicher bist, dann fahr lieber ins Kh oder morgen zum Fa

Vertrau dir und deinem Körper!

Ich habe vor 25 Taten unsere Prinzessin geboren.
Sie ist mein erstes Kind.
Man merkt wenn es richtig los geht.

Gut, bei mir ist Nachts die Fruchtblase geplatzt. Wollte mich aber eigentlich nochmal in Ruhe Duschen.
Da ich dann aber schon Wehen bekam wurde es nur ne kurze wäsche. (Wehen hatte ich schon ein paar Tage vorher. Aber die waren anders).

Ich wünsche dir eine tolle Geburt

Weil Du es gerade ansprichst. Die Maus liegt noch nicht fest im Becken. Meine Frauenärztin sowie meine Hebamme sagen das ich, wenn meine Fruchtblase platzt, liegend transportiert werden muss. Hab jetzt aber auch schon oft gelesen das diese Vorschrift mittlerweile überholt ist....
Da scheiden sich glaub ich die Geister. Aber das ist eben auch so eine Unsicherheit die mich plagt.....

Mir wurde gesagt, dass sei überholt. Was sollst du denn da machen? Dich sofort auf den Boden legen, wenn die Fruchtblase platzt? Wenn du dich natürlich besser fühlst, würde ich liegend zum KH fahren. Aber ich glaube nicht, dass es einen Unterschied macht 🙃

weiteren Kommentar laden

Ich hatte Wochen vor der Geburt regelmäßige Senkwehen. Am Tag der Geburt bin ich nachts wach geworden und mir war schlagartig klar, dass das jetzt keine Senkwehen mehr sind, sondern richtige. Im GVK sagte man uns, Geburtswehen sind dann, wenn man nicht mehr essen, reden, mit dem Handy was nachschauen oder tippen und genau so ist es auch 🙃

Ich hatte das mit dem reden :)
Mir ist die Fruchtblase geplatzt und bei BEL sollte ich auch liegend mit Krankentransport ins KH. Mein Freund hatte da angerufen und wollte mir von dem komischen Telefonat erzählen. Ich hab vor Aufregung noch keine Schmerzen empfunden, konnte ihm aber in regelmäßigen Abständen weder folgen noch antworten. Da hab ich gemerkt, dass mein Körper schon was zu tun hat. Dann hat es aber ziemlich zügig auch ziemlich weh getan. Mein Sohn war dann auch 2 1/4 Stunden später schon auf der Welt. Ich finde am Rhythmischen kann man Wehen am besten erkennen.
Alles Gute!

Am Tag der Geburt war ich noch morgens beim fa dort waren auch wehen zu sehen die ich nicht spürte
Aber glaub mir sobald es richtig los geht das spürst du 😂 du wünscht dir das du die nicht spüren würdest aber du packst das der Schmerz wird heftig aber danach ist alles vergessen

Hey....
Es ist unverkennbar wenn es losgeht 😅....
Dann wirst du wissen, dass es soweit ist, denn es tut schon sehr weh und ist nicht nur mal ein bisschen Bauchweh.

Zu deiner Frage wegen einem blasensprung, würde ich dir das empfehlen, was deine FA und Hebamme meint und nicht Laien, wie ich hier im Forum. Sie haben es gelernt/ bzw. studiert. Wenn dein Baby noch nicht fest im Becken liegt kann was passieren ( z.B.: Nabelschnurvorfall) aber es muss auch nix passieren. Aber willst du wirklich das Risiko eingehen?

Ich wünsche dir eine tolle Geburt 🍀

Thumbnail Zoom

evtl hilft dir das.

Glaub mir, das merkst du. Dein Kopf wird dir automatisch melden dass es Ernst wird. In den seltensten Fällen kommen die Kinder von einer Minute auf die andere.

Huhu, bin mit meiner dritten maus schwanger u aktuell in der 35.. bei beiden vorherigen Schwangerschaften war es ähnlich..nie irgendwelche wehen oder so.. ging damit beide male am et mit ziehen im unteren Rücken los.. fühlte sich quasi an wie Regelschmerzen. Kamen zunächst so alle 15 bis 20 Minuten wieder.. da wusste ich einfach bereits ok.. das wird es sein.. es geht los und genauso war es.. Schmerzen wurden heftiger.. wie ganz ganz starke Regelschmerzen und eben regelmäßig in kürzeren Abständen.. im 5 min. Bereich sind wir dann los ins KH. Alles gute dir.

Top Diskussionen anzeigen