Immer wieder bräunliche Blutungen

Ich hab seit der 8. Woche immer wieder leichte Schmierblutungen die kommen und gehen. War damit bei meinem Fa. Der konnte nichts feststellen aber sagte es könnte ein Hämatom sein. Wenn die Blutungen nicht stärker werden soll ich in 4 Wochen wieder kommen. So nun bin ich seit heute in der 11Ssw und hatte leichte Schmerzen und wieder bräunliche Blutungen... Hatte dies auch jemand und es ist alles gut gelaufen? Hab irgendwie ein wenig Angst 🙈

1

Hallöchen, ich hatte das auch in der 6.ssw und bekam prolutex für 7 Tage und da wurde ein bluterguss festgestellt... Habe das heute auch wieder ganz minimal braun... Bin jetzt 8.ssw und hole mir am Montag wieder die spritzen... Soll die dann holen wenn Bedarf besteht...

3

Darf ich fragen was das Medikament bewirkt?

5

Das ist ein gelbkörperhormon was ich spritzen muss...

weitere Kommentare laden
2

Hi
Mach dir keine Sorgen ich habe das auch gehabt. Bei mir wars sogar richtig rotes Blut. Das ging dann aber nach der 10 Woche weg. Bei meinen anderen 2 Schwangerschaftten habe ich das auch gehabt. Der FA meinte das es einnistung Blutung ist. Kann vorkommen.
LG

4

Immer noch echt?

6

Ich bin jetzt im Moment in der 18 ssw.
Bis zur 10 ten hatte ich die Blutungen.

7

Ich musste Progesteron bis zur 12 SSW nehmen. Aber habe jetzt auch wieder die Tage braunen Ausfluss gehabt (14SSW) war allerdings einen Tag und auch nur ganz kurz. War beim FA.. es war wahrscheinlich eine Kontaktblutung, da der Muttermund sehr stark durchblutet ist. (Hatte 3 Tage vorher GV) Habe aber auch gemerkt das ich immer einen leichten braunen Ausfluss habe wenn ich mich überanstrend habe oder gestresst war
Solang kein helles Blut da ist, mach dir nicht zu vielese Sorgen 😊 Ich weiss leichter gesagt als getan, hatte dieses Jahr schon 2 FG

8

Ich hatte das auch in meiner letzten Schwangerschaft, 8+1 bis 13. Ssw. War krank geschrieben, wusste nicht was wird. Mein AG hat mich dann ins Bv geschickt und mit dem Tag hatte ich keine Blutungen mehr. Bin mir sicher, dass es der Stress und die Anspannung war. Kind war immer fit, kein Hämatom etc.

Dieses Mal habe ich ein Hämatom und bisher (toitoitoi) keine Blutungen

Viele Grüße🤗
It-is-magic mit Leo und John an der Hand und Chris auf dem Arm sowie "Horst" im Bauch

10

Ich hab auch von Anfang an Blutungen, wegen einem Hämatom.
Mal mehr mal weniger.
Hatte wirklich nur 1 Tag dazwischen, wo mal nichts war.
Letzte Woche hatte ich täglich frisches Blut...
Oft habe ich auch Schmerzen dazu.
Und ich komme morgen in die 15.SSW 🤷‍♀️

13

Das hört sich ja auch nicht so toll an 🙈 bist du deswegen öfter beim Fa?

17

Ich war am Anfang sehr oft da, ist ne Risikoschwangerschaft (hatte vorher 3 Fehlgeburten), deswegen fast wöchentlich.
Nun brauche ich nur noch alle 4 Wochen.
Aber ich habe das Gefühl es langsam überstanden zu haben 😊
Es kommt auch darauf an, wo das Hämatom liegt. Meins liegt direkt am Muttermund, deswegen blutet es fast bei jeder Bewegung.
Die Plazenta liegt noch etwas tief und drückt zusätzlich mit drauf.
Meine Ärztin sagt, dass die Plazenta demnächst weiter hoch wandert, dann ist ein Druck weniger.
Wenn das Hämatom hinter der Fruchthöhle liegt, dann ist es gefährlicher, dann kann es schneller passieren, dass alles mit raus geht...
Wünsche dir alles Gute! 🍀

14

Ich hatte das von der 4. bis zur 13. SSW. In der 8. SSW wurde bei mir ein Hämatom festgestellt. Mein Arzt meinte es besteht natürlich die Möglichkeit, dass das Hämatom mit einem Mal abgeht und das Baby mitreißt, aber bei mir wurde es immer kleiner und das Baby größer, ich musste auch nichts besonderes machen, und es ging alles gut, bin jetzt in der 32. SSW. Alles Gute dir, du hast es doch schon weit geschafft, bestimmt hört es bei dir auch bald auf.

18

Das beruhigt mich ein wenig. Ich hab erst am 2.1 einen Termin. War also nach der 1. Blutung noch nicht wieder beim Fa. Ich hoffe es ist alles gut. 😔

Top Diskussionen anzeigen