Könnte das geschadet haben?

Ich hatte meine letzte Periode ab dem 16. November, am 19. hab ich mich gegen Grippe impfen lassen, was jetzt nicht tragisch sein sollte (schwangeren wird diese Impfung ja eh empfohlen). Dabei ist dann aufgefallen das noch ein paar andere Impfungen aufgefrischt werden könnten, was dann auch genau ne woche danach passiert ist (u.a. Polio, fsme, tetanus). Jetzt habe ich ganz überraschend am 16. Dezember einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand gehabt. Mein Arzt hat mich vor der zweiten Impfung extra noch gefragt ob ich schwanger bin...wusste ja noch nix davon. Meint ihr das könnte geschadet haben? Da ich leider erst im neuen Jahr einen Termin beim Arzt bekommen konnte dachte ich, ich frag mal hier nach.

1

Ich habe damals Anfang der Schwangerschaft Tetanus und diese anderen Impfungen auffrischen lassen, mir wurde es empfohlen 🤷🏻‍♀️

Baby kam Top Fit & Gesund zur Welt :)

2

Das sind alles drei Totimpfstoffe und sollten damit unproblematisch sein. Deine Impfung war zudem noch vor der Befruchtung und in der ersten Zeit gilt das alles oder nichts Prinzip. Bei einem schweren Schaden, sei es durch eine Impfung oder etwas anderes, würde die Fruchtanlage wieder abgehen.
Für die Grippeimpfung gibt es eigentlich einen extra Impfstoff für Schwangere - aber das warst du da ja noch nicht....
Wird schon alles OK sein!

3

Also mur fehlt auch die Tetanus impfung. Und meine FÄ hat mich nicht geimpft!

4

Huhu. Ich habe mich in der 2ten, 3ten und
4ten Ss jeweils Anfang Oktober gegen Grippe impfen lassen einmal Et Ende März und 2mal Ende Februar. Meine Ärztin sagt jedesmal es gehöre zur Schwangerschaftsvorsorge dazu. Also habe ich es machen lassen. Lg und alles Gute.

5

Kennst du sie Seite embryotox? Ist eine sehr gute Informationesquelle für Medikamente in der Schwangerschaft von der Charité. Da gibt es auch immer den Unterpunkt " Konsequenz nach Einnahme eines nicht empfohlenen Medikaments"
Schau doch mal nach den Impfwirkstoffen in deinem Impfpass. Bei dir scheint alles vor Befruchtung passiert zu sein.
Alles Gute für die Schwangerschaft! Maria

6

Ja, kenn ich. Leider sind die zwei impfstoffe nicht verzeichnet. Ich warte einfach mal ab und frage dann beim ersten Frauenarztbesuch mal nach. Impfpass ist schon eingepackt. Habe nochmal recherchiert, waren wohl wirklich alles totimpfstoffe, und zudem noch sehr sehr früh (offiziell war ich ja quasi noch nicht schwanger) ich vertraue jetzt einfach mal darauf das alles gut ist. Ändern kann ich es eh nicht. Hätte mir nur gewünscht mein Arzt hätte mich nicht nur gefragt ob ich gerade schwanger bin,.sondern hätte mir auch gesagt das ich den Monat verhüten sollte...

Top Diskussionen anzeigen