Rauchen in der schwangerschaft

Habt ih aufgehört

Rauchen

Anmelden und Abstimmen
21

Wer während der Schwangerschaft weiter raucht betreibt eine bewusste Körperverletzung. So als würde man einem Taucher bei jedem Zug die Luft abdrücken. Ich habe selbst über 10 Jahre mindestens eine Schachtel täglich geraucht, Aber es ist für mich absolut unverständlich, wie man mit dem Wissen sein Kind im Bauch zu haben weiterrauchen kann ! Ja, eine Sucht ist hart & vielleicht ist es auch nicht leicht, aber dieses Baby sollte locker darüber stehen.

1

Bei kind 1 hab ich in der SS noch geraucht aber weit weniger. Am Tag der entbindung hab ich aufgehört und seither nicht mehr angefangen. (6.5j)

2

Ich glaube nicht, dass du hier welche finden wirst, die einfach weiter geraucht werden, eher wird genau nachgehakt warum du diese Frage stellst und ob es für dich - wie für alle anderen auch - nicht selbstverständlich sein sollte, sofort aufzuhören wenn man von der Schwangerschaft weiß

3

In dieser Umfrage sehe ich keinen Sinn.. Führt nur zu Ärger und Streitereien. Die meisten (werdenden) Mamas haben eine klare Meinung dazu. Ich auch. Ich habe auch schon geraucht, sobald ich von der Schwangerschaft wusste, aber sofort aufgehört.
Da gibt es für mich keine Diskussion.
Habe dazu auch bereits bei dem Thread heute Mittag geantwortet.
Kaum eine Frau wird hier zugeben, dass sie raucht oder geraucht hat während der Schwangerschaft.

Liebe Grüße

4

Ja habe ich. Aber da es ungeplant war erst eine Woche später. Brauchte Zeit um es zu verdauen, da wir bereits eine FG hatten.Seither habe ich etwa noch 3 Zigaretten geraucht weil ich schwach wurde. Bin jetzt 14+0. Ich mag diese Vorurteile hier drinn wirklich nicht. Es ist sau schwer aufzuhören, aber man sollte alles dafür machen es durchzuziehen und wenn man mal schwach wurde nicht gleich aufgeben.

5

sorry, aber das berechtigte Vorurteile. Wenn du diese nicht kennen würdest, hättest du ja wohl selbst nicht aufgehört, oder?!

An die TE: Du hast ja, falls du schwanger sein solltest, einen Mutterpass bekommen. Da steht drin, dass dein Arzt dich aufgeklärt hat, dass auf Tabak, Drogen und Alkohol verzichtet werden soll. Was glaubst du, warum der das macht? Wenn du rauchen möchtest mache das, aber dann stehe dazu und beziehe dich hier nicht auf ein paar hohle Antworten.

Das rauchen hier immer wieder verharmlost wird, kotzt mich echt an! Euch sollte man jegliche KK-Leistung in Rechnung stellen!

6

Ich sehe hier nirgendwo eine Verharmlosung. Es gibt halt einfach Frauen, die sich dazu entscheiden, weiter zu rauchen bzw. nicht aufzuhören. Ich denke, dass ein Großteil sehr wohl sehr genau über die Folgen Bescheid weiß, diese jedoch in Kauf nimmt.

weitere Kommentare laden
13

Ich habe bereits bei Kinderwunsch aufgehört. Und das ist m. E. die einzige richtige Entscheidung

16

Gebe ich dir recht.. Jedoch kann man auch ungeplant sxhwanger werden... Dann kann man even nicht vorher aufhören.

25

Ja möglich. Auch wenn ich immer nicht verstehe, wie man bei der heutigen Zeit ungeplant schwanger wird

Aber ich bin einfach ein anderer Typ und wir haben jahrelange mit ivf gekämpft. Daher möchte ich nicht über andere urteilen.

Nur hoffentlich werfen diese Leute ihr Glück nicht weg

18

Bei Kind 1 (ungeplant) habe ich nachdem ich es in der 10. SSW rausgefunden habe erst ein paar Tage gebraucht um dann natürlich aufzuhören. Habe nach der Stillzeit wieder gelegentlich geraucht und ab dem Kinderwunsch für Nr.2 wieder ganz aufgehört und keine Zigarette mehr angefasst.
Ich habe eine Bekannte, die tatsächlich einfach weiterraucht jetzt in der 2. SS! Sie behauptet, dass es „nur“ so 2-3 am Tag sind. Komischerweise raucht sie während unserer gelegentlichen Treffen alleine schon etwa 3 🙈🙈🙈 furchtbar, echt furchtbar. Auch dass ihr Partner nichts sagt.
Unverständlich!

19

Sowas ist für mich unverständlich wirklich. Aber bei einer ungeplanten Schwangerschaft verstehe ich, wenn man zuerst ein paar Tage den Schock verdauen muss. Ich habe aber auch da bereits nur noch 2-3 am Tag geraucht und nach einer Woche aufgehört. Ich sehe, hier scheiden sich die Meinungen. Jedem das seine aber rauchen schadet dem Kind. Ich denke bei dem belass ich es auch. Ist mir zu viel Diskussion hier für meinen gemütlichen Samstag 😜😜

20

Huhu,

Kind 1 sofort aufgehört

Kind 2 nach dem pos Test noch eine "Schockzigarette" geraucht und dann aufgehört

Kind 3 schon letztes Jahr sein lassen, als wir uns das erste Mal über den Kinderwunsch unterhalten haben. War dann beim pos Test schon 6 Monate rauchfrei

22

Ich habe vor der Schwangerschaft sehr viel und sehr gerne geraucht (ca 2 päckchen am Tag). Mit positivem test habe ich sofort reduziert und habe es auf 7 bis 10 pro Tag geschafft. Das ging ca 1 1/2 Wochen lang und dann habe ich zusätzlich Hypnose gemacht und seit dem Ekel ich mich davor. Die Hypnose war bei 6+1 und heute bin ich bei 32+0. Die 250 Euro waren es mir wert!

Top Diskussionen anzeigen