Blutungen in der 8. Woche wer hat Erfahrung?

Habe seit gestern Blutungen und auch stechen und Druck im Unterleib. War gestern Abend im Krankenhaus und die Ärztin hat einen Ultraschall gemacht und alles war okay đŸ™đŸŒ
Nun habe ich aber heute wieder Blutungen und wollte mal nachfragen ob jemand damit Erfahrung hat bzw. mir etwas die Angst nehmen kann.
Ich weis ja das dies in der FrĂŒhschwangerschaft normal und auch ungefĂ€hrlich sein kann aber da es meine erste SS ist bin ich doch sehr unsicher🙄

Außerdem habe ich auch Angst auf die Toilette zu gehen fĂŒr das große GeschĂ€ft da es ja blutet und ich nicht drĂŒcken will ...

Vielleicht versteht mich ja jemand

1

Hallo Adriana,

ich verstehe dich total. Hatte in meiner SSW Blutungen in der 9. Woche. Nachts ganz plötzlich und wirklich stark. Es war Gott sei Dank nur ein HÀmatom. Die Blutungen danach dauerten noch ein paar Tage, es war aber eher altes Blut. Dennoch hatte ich auch Angst auf Toilette zu gehen, aber es ist nichts passiert.

Meine Gyn hat immer gesagt, dass frisches Blut nicht gut ist und man es immer abklÀren sollte.

Ich musste mich danach jedenfalls schonen und bekam auch Utrogest verschrieben.

Alles Liebe

2

Keine Sorge: mit DrĂŒcken auf der Toilette drĂŒckst du nicht den Embryo raus. ;-)
Ansonsten hast alles richtig gemacht und hast es schon abklÀren lassen. Die Blutung heut kann vom Ultraschall kommen. Der Mumu ist stÀrker durchblutet und da kann es beim Ultraschall zu Verletzungen kommen.
Du kannst leider nichts andres tun als abzuwarten. Leider. Lenk dich ab, halt doch evt etwas ruhiger, also keinen Sport, keine grossen SpaziergÀnge etc...

Top Diskussionen anzeigen