Auf einmal steht man alleine da

Hallo ihr Lieben, ich bin todtraurig... mein Freund und ich haben uns heute getrennt ­čśó wir waren nun 8 Jahre zusammen und wir haben uns beide f├╝r ein Baby entschieden... Nun bin ich seid heute in der 11ssw und ich bin total ├╝berfordert und haben total Angst vor der Zukunft­čśó f├╝r mich kommt es pl├Âtzlich, f├╝r ihn eher nicht aber er wollte die ÔÇ×heileÔÇť Welt nicht aufgeben... Wie soll ich das alleine alles schaffen?!­čśó Er wird mich in Zukunft bei allem unterst├╝tzen aber ob ich das so will wei├č ich noch nicht... ich w├╝nschte das alles w├Ąre einfach nur ein Traum ­čśó­čśö

3

Das tut mir sehr leid f├╝r dich, lass dich unbekannter Weise dr├╝cken ÔŁĄ
Ich w├╝nsche dir als erstes ganz ganz viel Kraft und viele liebe Menschen in deinem Umfeld, die mehr Eier und Empathie besitzen, als dieser Mann.

Leider liest man hier h├Ąufiger von solchen Feiglingen. Wollen angeblich ein Baby und sobald es klappt und die Partnerin schwanger ist, f├Ąllt ihnen ein wieso die Beziehung eigentlich schon seit langem doof war und trennen sich.
Da bringe ich nicht mehr als eine Hand voll Mitleid auf. Was sind das bitte f├╝r M├Ąnner heutzutage? ­čĄ«

S├╝├če, du alleine musst wissen, was f├╝r dich und deinen kleinen Schatz das richtige ist und auch so entscheiden, wie es weiter geht.
Da kann dir niemand die Entscheidung abnehmen.
Aber man kann dir Meinungen und Sichtweisen aufzeigen.
Und ganz ehrlich, w├Ąre ich an deiner Stelle, k├Ânnte der Kerl verrotten wo der Pfeffer w├Ąchst! Ich habe keinen Respekt vor solchen Jungs. Denn die Bezeichnung Mann hat so ein Feigling nicht verdient.
Ich w├╝rde das alles ohne ihn regeln. Er will euch pl├Âtzlich nicht mehr, weil es eigentlich schon sooo lange beschissen ist? Na gut, dann Adios! Raus aus deinem Leben. Du hast bestimmt liebe Freunde und Familie, die mehr St├Ąrke und Kraft aufweisen und dir in den kommenden Monaten wirklich zur Seite stehen. Der Typ w├╝rde von mir das bekommen, was er wollte: ein Leben ohne dich und den Kr├╝mel!

Lass dich bitte nicht unter kriegen! Wir Frauen sind so stark... Und wir k├Ânnen zur L├Âwin werden, gerade f├╝r unsere M├Ąuse.
Egal wie es f├╝r dich bzw euch weiter geht: du schaffst das!!! ÔŁĄ

1

Hallo
Ach mensch das ist ja wirklich bl├Âd... Hat er evtl Panik bekommen vor der neuen Verantwortung?? Vielleicht k├Ânnt ihr in ein paar Tagen nochmal reden!? Bl├Âd von ihm sorry, das wusste er doch vor 11 Wochen dann schon das die Luft raus ist ­čśö­čĄö
Hast Du denn ein gutes Umfeld was dich unterst├╝tzen k├Ânnte??
Das dir das jetzt alles Angst und Panik macht ist nur allzu verst├Ąndlich... Versuch jetzt nicht zu sehr zu gr├╝beln, ruf jemand an und quatsche.. Und vielleicht ists ja auch nur eine Panikreaktion deines Ex ­čĄö...

2

Das tut mir sehr leid. F├╝hle dich mal gedr├╝ckt. Das ist in deiner Situation nat├╝rlich furchtbar und ein Schock, man ist in der Schwangerschaft so verletzlich und sensibel.

Hast du Unterst├╝tzung innerhalb deiner Familie? Denn ganz allein ein Kind gro├č ziehen, ist nicht ohne (aber nat├╝rlich schaffen das auch Millionen von Frauen)
Und getrennt hei├čt ja nicht, dass er sich nicht k├╝mmert. Dir steht Unterhalt und Unterst├╝tzung bei der Betreuung von ihm zu, ihm steht nat├╝rlich Umgang mit seinem Kind zu, den er hoffentlich auch will.

Und vielleicht findet ihr mit etwas Abstand auch wieder zusammen.

Top Diskussionen anzeigen