Herpes in der Schwangerschaft

Ich glaube ich hatte noch nie Herpes. Ich bin im 7ten Monat schwanger und gestern und leider auch heute haben zwei Bekannte mich ganz normal begrüßt also sprich links und rechts geküsst. Leider habe ich erst danach gesehen und auch gefragt was die an der Lippe haben. Es war Herpes 😡Wie kann man nur so Verantwortungslos sein und nicht mal denken selbst darüber nach denken das es gefährlich ist für eine Schwangere. Ich bin iwie in letzter Zeit sehr ängstlich . Auch weil ich zu viel Fruchtwasser habe und das meine Ärztin kontrollieren möchte . Muss ich mir sorgen machen? Danke für die Antworten

1

Hey, grundsätzlich ist Lippenherpes in der Schwangerschaft gar nicht „schlimm“, außer dass es dir schlecht gehen kann, aber auch das ist bei jedem unterschiedlich ausgeprägt. Genitalherpes ist ne andere Sache, da unbedingt zum Arzt! Sie haben dich nicht auf den Mund geküsst, aus einem anderen Glas/einer anderen Tasse getrunken und hoffentlich ihr Gesicht nicht mit dem gleichen Handtuch abgewischt, wie du deins. Herpes überträgt sich über die Flüssigkeit in den Blasen. Wenn du jetzt keine Blase hast, wird da nix mehr kommen. Einfach wenn jemand was hat, vermehrt auf Hygiene achten, Hände öfter waschen und fertig. Alles Gute dir!

2

Normaler Herpes ist nicht schlimm. Hab ich zig mal in der ss wegen geschwächtem Immunsystem. Genitalherpes ist nur blöd fürs baby

Top Diskussionen anzeigen