Früher oder später?

Mein Partner arbeitet nicht immer in der Nähe von uns und hat auch keinen Führerschein, daher darf er mit seinem Team 3 Wochen in der Nähe bleiben, damit er auch rechtzeitig ins Krankenhaus kommt wenn sich unser Baby auf den Weg macht.. Da man natürlich vorher nicht weiß wann sie vor hat raus zu kommen, frage ich mal euch.. ist euer Baby vor oder nach ET gekommen? Was würdet ihr an unserer Stelle machen? Also wir dachten auf jeden Fall an 1 Woche vor und eine Woche nach ET.. nur wann die dritte? 🤷‍♀️

Früher oder später?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich bin keine Hilfe. Er kam genau am ET :D alles Gute für euch!

2

Das wäre genau richtig 😅

3

An 39+2. War unsere 1. Geburt

4

Eine Umfrage wird dir hier nicht wirklich viel bringen.

Tendenziell kommen Erstgeborene später zur Welt (so die Überzeugung meiner ehem. FÄ), meiner kam aber 8 Tage vor ET. Es gibt eine statistische Wahrscheinlichkeit von 5% am ET zu entbinden, dennoch kenne ich eine Frau, die das bei 4/4 Geburten spontan geschafft hatte.

Es ist also eigentlich gehoppst wie gesprungen🤷‍♀️

Wann leitet dein Krankenhaus denn spätestens ein? Meist ist es bei ET+10, somit könntest du das als spätestes Datum nehmen und dann 3 Wochen zurück rechnen.

5

Ich wurde an ET +10 eingeleitet und die Kleine kam dann an ET+13. Also von ET+10 runterrechnen funktioniert auch nicht immer ;-)
Meine Kollegin hat ihre Kinder einmal zwei und einmal drei Wochen vor ET bekommen.

Könnt ihr den ET nicht in die Mitte legen, also anderthalb Wochen vorher und hinterher? Eine Garantie gibt es eh nicht, aber so ist die Chance vielleicht am größten.

Alles Gute #klee

6

Die Idee, von ET+10 runter zu rechnen, ist, dass es ab da mit der Geburt per Einleitung los geht und der Partner auf jeden Fall frei braucht. Ob das Kind dann am selben Tag oder 3 Tage später kommt ist unerheblich.

8

Mein Mann war an Tag 2 und 3 der Einleitung noch arbeiten.

Es tat sich ja eh nix und es wären einfach nur rausgeschmissene Urlaubstage gewesen, Sonderurlaub bzw. Elternzeit gibts ja erst ab der tatsächlichen Geburt.

7

Meiner erstes Kind kam überraschend in der 36. 🤷🏻‍♀️ alles kann, nix muss

Top Diskussionen anzeigen