Papa hatte schlimmen Traum

Hallo Uhr Lieben.. Ich weiß gar nicht so recht, wo ich mich hinwenden kann und was ich hören mag.. Mein Papa (61 Jahre und Fernfahrer) rief mich heute weinend an, dass er einen schrecklichen Traum hatte.. Er träumte, dass ich mit dem Baby sterbe.. Ich beruhigte.ihn, dass er sicj bitte nicht solche Sorgen machen soll, und dass es nur ein Traum ist usw.. Nun geistert es mir aber dennoch, und glaube verständlich durch den Kopf.. Es ist meine 2., aber komplett ungeplante Schwangerschaft.. Die Geburt meines ersten Kindes war sehr schwer und kompliziert.. Und nun dieser Traum...

Wie gesagt, ich weiß nicht was ich mir gerade erwarte, aber ich musste es loswerden..

Liebe Grüße, Frense mit Levi an der Hand und Flips im Bauch 💕

1

Er macht sich Sorgen und wer weiß, welche Sendung an Vorabend angesehen wurde.

2

Wir sagen immer, dass genau das Gegenteil passiert von dem was man träumt 😄
Das heißt, dass du in dem Fall die Nachricht bekommen hast, dass du länger leben wirst😄😄

3

Das sind die Sorgen und die Angst um Dich. Die verfolgen ihn bis in seine Träume. D.h. nicht dass das wahr werden muss. Schade finde ich, dass er Dich damit belastet, denn jetzt machst Du Dir auch Sorgen.

4

Ich habe mal gehört, wenn jemand davon träumt, dass ein anderer stirbt, leb dieser aber länger :)
Mach dir keine Sorgen#herzlich

5

Ich schaue gerne Tatort, aber letzte Woche träumte ich in der Nacht danach, dass mich ein Mann mit dem Messer angreift und in den Bauch sticht.. Gott sei Dank nur ein Traum

6

Vielleicht hat er noch nicht ganz verarbeitet, dass deine erste Geburt so schwer war?

8

Ich gehe davon aus, dass auch meine Mama eine Aktie an diesen Sorgen trägt.. Die Geburt war schwer, aber im Nachhinein eher für meinen Sohn, als für mich..

7

Hallo ihr Lieben.. Danke für eure vielen Worte.. Dass er es mir erzählt hat rührt daher, dass wir glauben, dass wenn man es nicht erzählt, es wahr werden kann..

Die Sorgen werde ich ihm nicht nehmen können, denn sie sind in seinem Kopf.. Ich habe ihm nur nochmal erklärt, dass ich gesund bin und der Arzt ja auch aller 4 Wochen kontrolliert..

Natürlich habe auch ich Ängste, die auch ohne diesen Traum vorhanden waren/ sind.. Gerade weil ich schon einen zweijährigen Sohn habe..

Liebe Grüße

9

Ach du Arme. Das ist ein ganz schöner Schock und kann einen gut durcheinander bringen. Vllt könnt ihr ja nochmal über die erste Geburt sprechen und die Ärzte werden ja alles tun, damit sowas nicht nochmal passiert. 😊

Top Diskussionen anzeigen