Fragen zum ersten Ultraschall von Montag

Hallo ihr lieben, eigentlich wollte ich erst ziemlich spät zum ersten Ultraschall, da ich dieses Jahr schon 2 fg hatte und für mich selbst erstmal abwarten wollte. Habe dann letzte Woche bei meiner FA angerufen und sie meinte das sie mich unbedingt die Woche darauf sehen wollte.

Laut ihrer Rechnung und in meiner App war ich am Montag bei 6+5, laut meiner Rechnung (mein ovu war erst an Tag 18 positiv) war ich allerdings erst bei 6+0. Sie meinte das spielt aber keine Rolle, da alle Embryonen (Mehrzahl? 😅) in den ersten Wochen gleich wachsen.
Im Ultraschall wurde ich dann auf 6+1 datiert, kommt doch dann doch gut mit meiner Rechnung hin oder? Ich versteh das nicht ganz, erst hatte ich leicht panik weil sie mich zurück datiert hatte, aber mit meiner Rechnung wäre es doch super oder?

Der Krümel ist 0,45mm groß und wir haben im Ultraschall dann gesehen das es geflimmert hat, kann es kaum erklären. Kann man denn sagen das es schon nach Herzaktivität aussieht? Meine FA hat nicht viel dazu gesagt als ich gefragt habe, sie hat nur mehrmals betont das die Schwangerschaft noch sehr früh ist. Jetzt mach ich mir trotzdem seitdem Gedanken was das flimmern war, ich bin jetzt nicht ängstlich oder so, mich interessiert es einfach nur 🤗 wer hat so früh einen Herzschlag gesehen und wiendlsah das aus? Wie ein pochen obwohl es so klein ist? 😅

1

Ja, "Embryonen" ist eichtig, weil sie von Nachwuchs einer jeden Schwangeren spricht. Am Anfang wachsen Embryonen noch nicht so individuell wie später. Sie wachsen aber in Schüben, sodass eine Messung (die auch noch Messfehlern unterliegen kann) immer nur eine Momentaufnahme zeigt, wodurch es sehr häufig mehrfach zu Umdatierungen in der SS kommt.

In der 17.SSW lag mein Sohn deutlich über der Norm und mir wurde ein 4kg Baby vorhergesagt... tja, mit 2,7kg bei ET-8 "knapp" verfehlt🤣

Also, alles in bester Ordnung bei dir.

5

Ja genau, ich habe mich nur gewundert, im Vorfeld habe ich mir schon Gedanken gemacht das ich eventuell zurück datiert werde, daher habe ich ihr als erstes meinem genauen Zyklus erklärt und gesagt das mein Eisprung wohl erst 5 Tage später war, also nicht wie die vorgegebenen Zyklen. Da ist sie aber wie gesagt gar nicht drauf eingegangen, ich wurde nur im Ultraschall die 4 Tage zurück datiert und war dann wieder bei meiner Rechnung, hab mich nur gefragt warum sie nicht gleich meine Rechnung genommen hat 😅

Ui von 4kg auf 2,7 ist aber auch ordentlich verschätzt oder 😁

8

Oft irren sich Frauen bei der ES Bestimmung auch (Kalendermethode oder Mittelschmerz als einzige Grundlage), deshalb würde ich da als Arzt jetzt auch nicht soooo darauf eingehen, zumal die Zeitspanne zwischen ES, Befruchtung und Einnistung recht individuell ist.

Ja, durchaus🤣 sie sagte auch, es sei ein Mädchen😉

2

Hallo,

Ich war heute beim Ultraschall bin 6+0 und ich konnte das Herzchen pochern sehen. Sah in etwa so aus wie du es beschreibst es war wie ein kleines flimmern mitten da wo der Embryo zu sehen war. Meine fa hat es dann schön ran gezoomt um mir den Herzschlag richtig zu zeigen.

7

Oh wie toll, dann lag ich ja doch richtig 😍 während des Ultraschalls war ich mir auch ziemlich sicher, mein Mann hat auch gesagt es war der Herzschlag, im nachhinein dachte ich mir allerdings, nicht das ich mich vertan habe und das flimmern vllt doch noch kein Herzschlag war, vllt sieht es anders aus 😅 meine FA ist ja mit der Sprache auch noch nicht so richtig rausgerückt, ich fand sie allgemein ziemlich nervös irgendwie, raus gezoomt Ran gezoomt raus gezoomt, mindestens 5 mal gesagt das ich noch früh dran bin und bestimmt noch 5 mal das wir den Dottersack nicht mit dem Kopf verwechseln sollen😂

3

Die komische ET Rechnung stur mit 28 Zyklus macht meine Fa auch.
Richtig liegst natürlich du.
Ich gebe den 1. Zyklus Tag nur noch 14 Tage vor ES an, damit wir uns einig sind 😆
Wachstum ist also perfekt.
Herzschlag so früh ist selten aber nicht außergewöhnlich. Das Geflimmer ist jedenfalls das beste Zeichen! Somit hast du die erste große Hürde schon geschafft
❤️

4

So wie du festgestellt hast, findet der Eisprung nicht bei jeder Frau am gleichen Zyklustag statt.

Deine FA hat standardmäßig nach der Periode gerechnet und ist somit von einem ES an Zt 14 ausgegangen. Das passt ja bei dir nicht, somit ist deine Rechnung +-1 Tag richtig und du brauchst dir keinen Kopf machen.

Die kleinen wachsen am Anfang wohl 1mm pro Tag und erst später läuft das Wachstum dann individueller ab.

Im US sieht man in diesem winzigen kleinen Baby eine Art flackern und das ist der Herzschlag 😊 klingt danach, als hättest du ihn gesehen.

Scheint alles supi zu laufen dieses Mal 😉

Drücke dir die Daumen, dass dieses mal alles gut läuft 🍀

6

Ich wurde auch hin und her datiert. War in der 7. Woche beim US und wurde erst auf 6+0 datiert aufgrund der Größe, im Nachhinein wurde aber korrigiert und dann wäre ich rückblickend doch schon bei 6+3 gewesen. Da musst du dir keine Sorgen machen. Die Größe war 4mm.
Man hat dort dann auch den Herzschlag schon minimal flimmern gesehen, aber sehr schwierig. Ich war bei dem Termin bei einer Vertretungsärztin, die den Herzschlag hörbar gemacht hat, also habe ich das Pochen hören können. Das war dann viel eindeutiger😄

Top Diskussionen anzeigen