Leichte Wehen 30ssw

Hey , ich war heute am Wehenschreiber. Innerhalb zwanzig min gab es vier kleine Wehen. Der verkürzte Gebärmutterhals ist jedoch unverändert bei 2,2 cm. Den Zwillingen geht's auch gut. Ich merke nur selber über den Tag, das es vereinzelt wieder auftaucht, also ein leichtes ziehen und ein harter Bauch, jedoch nicht regelmäßig. Bis dato dachte ich es sind eben die Mutterbänder. Ich bin ein mal die Woche bei meiner Frauenärztin um den Gebärmutterhals zu messen. Sie meinte ideal sind diese leichten Wehen nicht, aber bis dato ist ja nix Muttermundwirksam und sie möchte es mir weiterhin ersparen zur Kontrolle im Krankenhaus zu liegen. Ich war bis jetzt immer guter Dinge und hab mich Woche für Woche durchgekämpft, aber so langsam mache ich mir Sorgen das plötzlich etwas passiert und ich nicht schnell genug oder richtig handel und somit meine beiden Mäuse gefährde. Sorry für den langen Text...

1

Hallo Madlen,

sollte es doller werden oder wenn du dich einfach zu unsicher oder unwohl fühlst, würde ich ins KH fahren und es abklären lassen. Vllt davor mal im Kreißsaal anrufen und fragen was sie dazu sagen?
Dein GMH ist ja auch wirklich nicht mehr der längste..

Ich war vor 1,5 Wochen in exakt der gleichen Situation. Zwillinge, verkürzter GMH, leichte Wehen und ich war dann nachts im Kreißsaal und wurde für 48h Beobachtung dabehalten. Da wurde dann auch ein frühchentest durchgeführt, der negativ war. Sowas beruhigt dann schon sehr und war gut für meine Psyche.

Ansonsten Beine hoch, Magnesium, Bryophyllum, Toko Öl und vllt ein warmes Bad und positive Gedanken. Damit beruhigt es sich bei mir auf jeden Fall immer wieder 😇

Top Diskussionen anzeigen