Wie geht ihr mit der Angst einer Fehlgeburt um??

Hallo😊
Nach 7 Jahren bin ich mit meinen nun 35 Jahren zum ersten Mal schwanger zwischen ssw 7+3 bis 7+6 ...
Seit meinem positivem SST habe ich solche Angst eine Fehlgeburt zu haben, weiss aber nicht woher das kommt. Teilweise ist es so schlimm, dass ich nachts sogar trĂ€ume ich habe eine Fehlgeburt😔
Zuerst sagt ich mir, wenn das Herzchen mal schlĂ€gt, ist das schlimmste geschafft. Dann hab ich das Herzchen schlagen sehen und seitdem habe ich Angst das Herz hört auf zu schlagen. Die 2 Wochen zwischen den USchall Terminen sind einfach nur die HölleđŸ˜Č
Jeder sagt, du musst ruhig bleiben, positiv denken, dich ablenken - klingen tut das ja alles sehr einfach .......
Wie ist das bei euch?

1

Alle zwei Wochen ist Luxus 😅 Ich darf nur alle 4 Wochen kommen.

Angst zu haben ist ganz normal, aber du musst lernen dich davon nicht verrĂŒckt machen zu lassen, denn sie hören nie auf, ob das Kind in dir ist, neben dir liegt oder irgendwann selbst Auto fĂ€hrt.

https://datayze.com/miscarriage-reassurer.php Diese Seite gibt dir eine realistische Wahrscheinlichkeit *keine* FG zu erleiden.

Liebe GrĂŒĂŸe!

2

Hi du,
Mit der Angst musst du wohl oder ĂŒbel leider lernen umzugehen.
Mir ging es am Anfang der Schwangerschaft wie dir, ich habe mich teilweise richtig in diese Panik hineingesteigert.... und es wird nicht besser: wenn die 12 Wochen rum sind, kann man eigentlich erst einmal aufatmen, dann merkst du irgendwann dein Baby und dann hat es wieder einen ruhigeren Tag und man sorgt sich schon wieder.

... und ich denke, wenn das Baby gesund und munter auf der Welt ist, hören die Sorgen auch nicht auf.

Mir hat eins geholfen: ich habe versucht mir, meinem Körper und meinem kleinen Wunder zu vertrauen... und die Tatsache zu akzeptieren, dass leider immer etwas schlimmes passieren kann und ich es durch meine Panik und Angst weder verhindern kann, und mir schon mal gar nicht guttut.

Alles gute fĂŒr dich und dein WĂŒrmchen,
Sabrina + Babyboy inside 36SSW

3

Ich kann mich den zwei Vorrednerinnen nur anschließen. Ich denke wir alle haben Angst... Wir können nichts weiter tun, außer dafĂŒr zu sorgen, dass es uns gut geht. Gönn dir Ruhe und viel Schlaf, lenke dich mit was schönem ab. Ich schau die ganze Zeit nach Babysachen... Kaufen werde ich allerdings erst im neuen Jahr, wenn ich die ersten 12 SSW ĂŒberstanden habe😊.

Alles Gute fĂŒr dich und deinen Bauchbewohner💚🍀

LG Hanna, 9.SSW

4

Hey Liebes,
Ich kann sehr gut nachvollziehen wie du dich fĂŒhlst. Diese Angst wird dir leider keiner nehmen können 🙈. Gerade nach meinem ⭐ bin ich seeehr Ă€ngstlich.

Ich habe jetzt keine ultimativen Tipps aber ich hab folgendes gemacht:
- vom Forum zurĂŒckgezogen bis zum nĂ€chsten US. Gerade weil der Liveticker oft zu blöden BeitrĂ€gen fĂŒhrt und sich auch einige MĂ€dels im SS Forum verabschieden.
- Ablenkung durch SpaziergÀngen, Malen, Freunde etc. Alles was dir spass macht und dir gut tut.
Mir hat die Forumspause am besten getan um ehrlich zu sein (7+2 - 10+1). Seitdem geht es mir besser.
Halte durch! Du musst an deinen kleinen Knirps glauben!

Lg Loui ⭐ und đŸ‘» 12+2

5

Uns geht es fast allen so.
Auch unser Weg zum Wunschkind war nicht einfach. Die Angst wird nun immer irgendwie bleiben, auch wenn wir dann tatsÀchlich Mama sind. Auch wenn die Angst einem immer im Nacken sitzt, solange sie nicht groesser wird und die Oberhand gewinnt, ist es normal und gehört auch teilweise zur SS dazu.
Ich bin heute endlich in der 10.ssw und der Ultraschalltermin war toll, man konnte so viel mehr sehen als beim letzten Mal und daher bin ich jetzt etwas beruhigter als vorher.

6

Hallo liebes
Du schreibst mir aus der Seele...
mir geht es genauso
Ich habe jede Nacht Horror TrÀume wache immer nass geschwitzt auf das ist furchtbar.
Ich hatte dieses Jahr im Juli in der 10 ssw eine Fehlgeburt Herz hat aufgehört zu schlagen:(
Jetzt habe ich natĂŒrlich sehr Angst.
Morgen ist mein zweiter Frauenarzt Termin an 6+4
Ich bin schon so aufgeregt 😬

7

Hallo! Ich bin morgen 6+2 und habe meinen ersten US! WĂŒnsche uns alles Gute fĂŒr morgen! đŸ€—

13
Thumbnail Zoom

Huhuu
Wie war dein Termin heute??
Bei uns alles bestens in Ordnung meine zwei MÀusen geht es prima Herzchen hat krÀftig geschlagen.

weitere Kommentare laden
8

Ich kann dich total gut verstehen. Im August endete meine erste Schwangerschaft leider in der 9.Woche. Jetzt bin ich gerade das zweite Mal schwanger und bei 8+4, einen Tag bevor es letztes Mal vorbei war (es war ein MA). Es ist super schwierig dem Koerper zu vertrauen, wenn man entweder schon grosse Schwierigkeiten hatte schwanger zu werden oder bereits eine schlechte Erfahrung hatte. Da hilft leider auch der Wahrscheinlichkeitsrechner nicht. Bei 8+5 hatte ich eine 96% Chance dass alles gut geht. Ist es aber beim ersten Mal nicht.

Das Einzige, was mir wirklich hilft, ist mich immer wieder daran zu erinnern, dass ich wirklich rein gar nichts daran aendern kann. Alle Sorgen und Gedanken bringen ueberhaupt nichts. Also wirklich nicht. Ich denke trotzdem taeglich darueber nach, aber es hilft zu wissen, dass es ohnehin kommen wird, wie es halt kommt. Klingt etwas resignierend, aber irgendwie hilft es mir.

9

Ich fĂŒhle mit euch ... hab mein Sternchen im August verloren in der 9. Woche. Jetzt bin ich auch wieder in der 9. und habe vor jeder einzelnen Untersuchung Angst. Aber da mĂŒssen wir wohl alle durch. Ich denke, wenn wir das Baby spĂŒren können, wird es bestimmt besser. Die schlechten TrĂ€ume sind auch normal, die ganzen Hormone spielen ja auch verrĂŒckt. Ich wĂŒnsche euch allen das Beste!

10

Weist du irgendwie kommt mir das jetzt bekannt vor könnte ich geschrieben haben. Nach unseren 8 Jahren wunsch hat es endlich mit der Klinik geklappt. Ich hatte keine Hoffnungen mehr, immer Angst niemals schwanger zu werden ich bin jetzt wi Jahre. So dann der positive test , Achterbahn der GefĂŒhle ♄♄♄♄ dann kam die Angst es könnte eine eileiterschwangerschaft sein... das wurde irgendwann vom Frauenarzt verneint. Dann war ich erst mal ĂŒberglĂŒcklich. Naja dann kam meine Angst mensch so oft passiert es das dass Herz nicht anfĂ€ngt zu schlagen 😟😟 aber nein ich wurde an 6+5 belohnt mit einem krĂ€ftigen herzschlag allerdings ist mein Schlumpf nur 3mm groß aber laut Frauenarzt kein Grund sich sorgen zu machen weil mein dottersack auch erst an 5+6 zu sehen war also kam innerhalb einer Woche embrio + Herzschlag also ist das eigendlich recht gut. Naja und nun ist meine allergrĂ¶ĂŸte Angst das dass Herz einfach aufhören wird. Ich weiß nicht wie ich das psychisch aushalten könnte nach 8 Jahren Wunsch 😭😭😭 das letzte mal war ich an 6+5 .... jetzt bin ich bei 8+5 und geh am Montag wieder zum Ultraschall da bin ich dann in der 10 ssw. Und soll ich dir was sagen meine Angst ist grĂ¶ĂŸer den je 😔
So kurz vor Weihnachten , ich weiß nicht woher die Angst kommt ich denke einfach es liegt daran das wir 8 Jahre gekĂ€mpft haben und die Angst einfach groß ist es zu verlieren... also ich versteh dich. Leider kann ich dir nicht sagen wie man mit der Angst umgehen kann weil ich selbst eine Lösung suche aber keine finde đŸ˜­đŸ€·đŸœâ€â™€ïž

Aber trotz allen eine schöne schwangerschaftstest đŸ€â™„ïž

11

ich bin jetzt wi Jahre <<--- sorry verschrieben. Ich meinte ich bin jetzt 26 Jahre 🙈

12

Ich muss dir sagen dass die Angst bleiben wird bis zur einer gewissen Woche . So war es bei mir. Ich habe zwei FG hinter mir und bis zur 14.ssw hatte ich immer wieder Angst. Erst danach konnte ich langsam entspannen. Man muss sich ablenken und positiv denken, aber so einfach ist das nicht. Ich wĂŒnsche dir von Herzen, dass du bald aufatmen und dich freuen bzw genießen kannst

Top Diskussionen anzeigen