Ich brauche Hoffnung

Ich war heute beim Gynäkologen (ssw 8+0), leider ist der Termin nicht so verlaufen wie erhofft.

Krümelchen ist laut gröse erst bei ssw 6+1 ( 6mm) und das Herz sehr schwach am schlagen. Außerdem ist eine nebenstruktur hinter dem Krümel zu sehen, bei dem der Arzt nicht weiß was es ist.
Er meint das jetzt die Natur entscheiden wird und in 3 Wochen ist wieder Termin.

Vor 3 Wochen, zum ersten Termin, war der Krümel schon 4 Tage hinterher und jetzt sind es ganze 2 Wochen. Meine Gedanken spielen verrückt, ich weiß nicht wie es weiter gehen wird.

Hat jemand ähnliches erlebt und wie ging es aus?
Ich werde mich jetzt erstmal darauf einstellen, das mein baby bald gehen wird.

1

Liebe dejule
Es tut mir sehr leid das dein Termin nicht so verlaufen ist wie du es dir gewünscht hattest.
Hast du deinen Eisprung bestimmt oder könnte er auch später gewesen sein?
Das dein Kind beim ersten Ultraschall etwas klein war hat nichts zu sagen. Es kommt darauf an wie der Arzt misst und ein mm kann Tage ausmachen.

War es von dir gewählt erst in drei Wochen wieder einen Termin zu haben oder wollte der Arzt das so? Mir erscheint das sehr lang um die Zeit in Angst und ungewissheit zu verbringen. Ich würde mir einen früheren Termin geben lassen. In 12 Tagen würde der Arzt ja auch schon sehen ob das Kind sich entwickelt hat oder nicht.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und hoffe dass alles gut wird.

2

Den ES hab ich nicht bestimmt. Hab es anhand von mittelschmerz und zervix "erraten".
Er könnte also auch ein wenig später gewesen sein aber keine 2 Wochen. Am 12.11. Habe ich hauchzart positiv getestet und ich glaube das der ES am 30.10. war.

Mein Arzt meinte das ich in 3 Wochen wieder kommen soll. Er ist auch nur noch bis 20.12. Da und dann erst wieder ab 3.1.

3

Ich befinde mich in der selben Situation aktuell und erfahre donnerstag wie es weitergeht diese Warterei ist purer horror

Top Diskussionen anzeigen