Herzstolpern 5ssw

Hallo liebe Mädels,
Ich bin noch ganz frisch schwanger,
gerade mal 4 + 3 (5ssw) und habe seit heute Nacht anhaltendes Herzstolpern, egal was ich tue, mindestens einmal alle 10 Sekunden.
Das ist sehr unangenehm.
Kennt das die ein oder andere von euch und kann mich beruhigen? 🙏🏻

1

Huhu, ich kenn das bei mir nur in Verbindung mit meiner Schilddrüsenunterfunktion.. bevor ich Tabletten genommen habe bzw das halt festgestellt wurde hatte ich das und auch bei meiner ersten ss letztes Jahr hatte ich das wieder da scheinbar die Dosis wegen der ss nicht mehr ausgereicht hat. Weiß ja nicht ob du mit der sd was hast? Ansonsten lass es abklären ob’s daran liegen könnte.. ich weiß wie unangenehm das ist 😅

2

Danke das du so schnell geantwortet hast. Ich nehme seit zehn Wochen Thyroxin und mein Tsh Wert war vor guten zwei Wochen bei 1.5 Mein Hausarzt meinte dann das ich die Dosis auf 62.5 ein paar Tage und jetzt ein paar Tage auf 75 erhöhen soll (Damit wir die 1,0 erreichen) was ich auch tat, hatte am Sonntag positiv getestet und mir ging es bis dahin super gut ich war richtig gut mit den Schilddrüsenhormon eingestellt, Hatte ein super gutes Gefühl dass diese Schwangerschaft nicht in einer Fehlgeburt enden wird (hatte vor 11 Wochen eine) und jetzt sowas 🤷🏼‍♀️

4

Hm schwierig, bin natürlich keine Ärztin..aber wie gesagt bei einer ss ist der Bedarf ein anderer und vllt spielt sie jetzt deswegen bissl verrückt? Wichtig sind ja auch T3 und T4.. ich weiß wie du dich fühlst.. ich hatte letztes Jahr 2 fg und frage mich ob’s an der sd lag oder einfach dummes Pech war.. wie gesagt wenn’s dich so sehr beschäftigt, dann sprich deinen Hausarzt noch mal an und Berichte auch von deiner Angst. Vielleicht lässt er noch mal ein Blutbild machen für den Wert, ggf. musst du es selber zahlen, aber wer weiß :)

weitere Kommentare laden
3

Das ist weil dein Ruhepuls fast 10 Schläge höher ist., ist normal und sogar ein gutes Zeichen.
Korreliert mit Tempi.

5

Genauso erging es mir auch... das fing 2 Tage vorm NMT an und hielt mindestens 1monate an. Aber so wie es kam so verschwand es auch wieder und kam kein einziges Mal wieder vor.
Halte durch!!! Es ist ein Alptraum und man hat höllische Angst! Aber denk dir jedes mal, es wird wieder verschwinden!!!
Wurde auch kardiologisch untersucht und es war alles ok. Verzweifel nicht ;-)

7

Sowas unangenehmen!!!ich hasse es!!! Aber wir müssen wohl famit umgehen lernen. Ich habe das problehm schon seid ich 17 war und kenne das gefühl schon mer als mein halbes leben. In meiner jetzigen schwangerschaft also die 4. War es am exstrem. Ich hab mal gelesen das wäre normal und unbedänklich. Es liegt daran das sich dein blutvolumen erhöht und dein herz schneller schlagen muss. Wenn sich das alles eingepändelt hat lässt das nach. Und ich muss auch sagen das es sich bewarheitet hat. Seid ca. 4 wochen ist alles wieder im loht. Bin jetzt in der 13 ssw. Auch meine schülddrüse ist seid beginn der ss gut eingestellt gewesen.
Hoffendlich wird sich dein herz schnellsmöglich dran gewöhnen. Versuch nicht so offt dich damit zu beschäftigen auch wenn es leichter gesagt wie getahn ist. Und wenne s dich beunruigt lass es abklähren. Meine kadiologin wo ich vor ca. 2 wochen zur großen untersuchung war und auch langzeit ekg hatte sagte das diese exstrastohlen bis zu einer gewissen anzahl halb so wild sind. Nur wenn sie auf 2000 pro tag ansteigen dann ist es bedenklich. Du kannst dir ja auch mal bei deinem hausarzt einen langzeit ekg machen lassen zur absicherung.

Alles liebe euch

Top Diskussionen anzeigen