Präeklampsie trotz Ass?

Hallo Mädels, vielleicht hat eine von euch Erfahrungen gemacht und kann berichten.

In der letzten Schwangerschaft eine leichte Präeklampsie gehabt ab ssw 37.
Obwohl ich mit keinem Punkt zur Risikogruppe gehöre ( Diabetes/Übergewicht/ü35...), habe ich es bekommen.
Diesmal bin ich zum Ersttrimester Screening um die Wahrscheinlichkeit einer erneuten Präeklampsie errechnen zu lassen.
1:6.
Also diesmal Ass150(von ssw13-34) plus Vitamin D.
Jetzt bin ich in der 33 Ssw und mein Blutdruck geht langsam hoch. Wassereinlagerungen fangen an und gestern, zum ersten Mal, minimale Spuren von Eiweiß im Urin.
Ich hoffe das ist ein Zufall.

Hatte jemand von euch, trotz Ass, eine Präeklampsie?
Hatte jemand eine Präeklampsie in der 33 ssw?
Wie lange konnte die Schwangerschaft noch fortgesetzt werden?
Erzählt mal!
Danke!

1

Hallo, bitte setz dich mit den Gestose Frauen in Verbindung: kontakt@gestose-Frauen.at

Sie beraten toll und geben Tipps, z.B. salzreiche Ernährung, div. Vitamine,...

Alles Gute!

2

Dankeschön, vielleicht weiß da jemand Rat!

Top Diskussionen anzeigen