Hand-Mund-Fuß... FA-Termin verschoben

Hallo zusammen,

ich muss etwas Frust ablassen... meine Tochter hat mich mit der Hand-Mund-Fuß-Krankheit angesteckt - es ist die Hölle....
Gefühlt hat man jeden Tag andere Symptome durchzumachen.
Montag: Fieber, Kopf- und Gliederschmerzen, Schüttelfrost, Halsweh
Dienstag: offener Rachen, starke Schmerzen beim Schlucken, erster Hautausschlag, Nasenspitze Wund
Mittwoch: Fußsohlen und Handflächen jucken, pieksen, kratzen ohne Ende, das Gefühl macht einen Irre!! Konnte deshalb nachts nicht schlafen. Schmerzen sind irgendwie zu ertragen aber dieses jucken, nicht mit Worten zu beschreiben.
Donnerstag: Fingernägel fangen zum schmerzen an, die Hände haben tausend Flecken... Wenn man um Mitternacht in der Badewanne auf allen vieren Steht um die Hände und Füße mit kaltem Wasser irgendwie zu beruhigen, weiß man wie viel Uhr es geschlagen hat ;-)
Freitag: Heute hätte ich meinen ersten richtigen Ultraschall bei 8+5 gehabt. Habe beim FA angerufen und den Termin abgesagt, da ich niemanden anstecken möchte. Termin um eine Woche verschoben. Ich weiß es ist besser, aber ich wäre schon so gespannt gewesen! #schmoll

Ich hoffe dass das jucken an den Fingern bald aufhört und der Ausschlag verschwindet. Alle sind völlig geschockt dass ich als Erwachsene HMF habe. Hätte ich auch nie gedacht, die letzten Tage waren so schlimm. Ich kann jetzt auch das Verhalten meiner Tochter nachvollziehen, warum sie z. B. ständig getragen werden wollte. Ich hätte auch lieber Fliegen gelernt, als die schmerzenden Füße zu bewegen.

Sorry für's jammern. Allen die Gesund sind - schätzt es! #klee

Alles Liebe euch

1

Oh nein du arme 😞 das war immer meine größte Angst dass ich mich bei hmf anstecke. Meine kleine Tochter hatte es seit 2017 jedes Jahr. Erst Anfang Juli das letzte mal. Genau da hab ich auch positiv getestet und hatte so Angst, dass sie mich ansteckt. Gerade weil ich gelesen habe, dass es für Erwachsene noch schlimmer sein soll.

Ich wünsch dir gute Besserung. Ich hoffe dir gehts bald wieder besser 🍀

5

Ich befürchte dass meine Tochter das gewiss auch jedes Jahr einmal heim bringen wird 🙈

Danke dir 🍀

2

Oh nein 🙈 das hört sich ja schlimm an 😞
Mein Sohn hatte es auch vor 2 Wochen und ich hab mich zum Glück nicht angesteckt. Hab gehört, dass es bei erwachsenen viel schlimmer ist, als bei Kindern.
Du arme 😱
Wünsche dir gute Besserung! ❤️

Liebe Grüße Sara mit babyboy inside 23+0 ❤️

6

Jaaa dass es bei Erwachsenen schlimmer ist kann ich bezeugen 😅
Zumindest jammern die (ich) mehr 🤭

9

Ja das glaube ich bei dem was du beschrieben hast, kann ich dich total verstehen. Bin bei meiner Erkältung schon fast gestorben 😅🙈
Hoffe es geht dir bald besser 😊

3

Versuch es mal mit schwarzem Tee zum betupfen gegen den Juckreiz!
Evtl fenistilgel oder tannolact. Weiß grad nicht, ob das in der SS erlaubt ist

7

Während des Vormittags ist das Jucken fast weg gegangen - zum Glück! Aber den Tipp mit dem Schwarzen Tee merke ich mir mal 🙂
Mein Schwiegervater ist Dermatologe und hat mir gestern eine Lotion vorbei gebracht. Wobei ich tannolact auch da gehabt hätte.

4

Fühl dich gedrückt!
Ich weiß genau wie es dir geht, ich hatte es auch schon geschafft mich mit HMF anzustecken. Hast du wenigstens einen Arzt gefunden, der dich ein bißchen unterstützt? Bei mir waren sie alle schlichtweg überfordert, weil jeder dachte es sei nur eine Kinderkrankheit ;-)
Ich hatte zwar auch einen Ausschlag an Händen und Füßen, aber das war zu ertragen - ich hatte das "Glück" alles im Mundbereich zu haben, zum Schluß habe ich 25 Bläschen im Mund gezählt. #cool Falls du also Schwierigkeiten beim Schlucken hast, mir hat am meisten das Trinken durch einen Strohhalm geholfen, vielleicht dir ja auch. Nach 5 Tagen wird es hoffentlich jetzt langsam mal bergauf für dich gehen!

8

Montag Abend war ich beim Allgemeinarzt, da waren aber noch fast keine Bläschen im Mund, nur 39,1 Fieber. Hab ihm gesagt das schmerzt schon so sehr und die roten Punkte hab ich auch schon am Gaumen. Er hat das dann begutachtet und auch für HMF empfunden. Von einem anderen Arzt weiß ich, dass er in seiner jungen Laufbahn nur einen HMF Patienten mit leichten Symptomen (nur Rachen) hatte. Wir sind also die einigen, die besonders Glück hatten 😉
Mein Schwiegervater ist Dermatologe und hat sich das gestern angesehen. Er meinte auch als Erwachsener das einzufangen ist echt nicht einfach.
Toll das von allen zu hören 🤦🏼‍♀️
Mein FA meinte am Telefon dass es bei Schwangeren nicht so schlimm ist, ich aber noch 5 Tage mit dem Termin warten soll, um definitiv keinen anzustecken.
Aber schön eine Leidensgenossin gefunden zu haben 😅
Das Schlucken macht zum Glück gar keine Probleme mehr, am schlimmsten war es Dienstag. Selbst gekochte Nudeln haben sich wie Splitt im Hals angefühlt 😩

10

Gute Besserung ❤
Ich hatte den Mist auch mit Ende 20.
Die Kinder waren harmlos betroffen. Ich konnte nichts anfassen und nicht laufen.. Es waren höllische Schmerzen, dagegen ist eine eitrige Angina nichts 🙈

Ich habe die Tage nur überstanden, stark leidend, mit Händen und Füßen in Schüsseln mit Wasser 🙈

Erwachsene kann es besonders extrem treffen, auch wenn das selten passiert.
Man ist auch extrem lange ansteckend, selbst wenn es dir schon Wochen wieder gut geht..

Halte durch ❤

11

Du sprichst mir aus der Seele!
Die Zeit mit Händen im kalten Wasser war die beste Zeit des Tages 🙈 bin so froh wieder auftreten zu können.
Ich halte tapfer durch 😇

Top Diskussionen anzeigen