Senkwehen oder "richtige" Wehen

Hallo liebe Mamis,

ich habe am 31.12. ET mit meinem 2. Kind, bekomme allerdings am 20.12. einen KS. Mein großer Sohn ist 6 Jahre und ich kann mich nicht erinnern wie sich die Senkwehen angefühlt haben. Bei ihm hatte ich auch einen KS.

Seit gestern früh habe ich nun immer mal wieder Schmerzen im Rücken und wie Bauchkrämpfe, ab und an so stark das ich tief Luft holen muss.

Bitte teilt mit mir eure Erfahrungen, ich bin etwas verunsichert.

Liebe Grüße

1

Hey ich hab das jede nacht seit letzter Woche. Wir haben denselben ET.

Das sind senkwehen. Mein mumu hat sich dadurch schon etwas geöffnet.

2

Ich denke das sind Übungswehen. Senkwehen waren bei mir komplett schmerzlos.

3

Hallo, wie geht es dir jetzt? Hast du immer noch Schmerzen? Ich hatte damals “Bauchkrämpfe“ bei 34+2 die schon sehr regelmäßig kamen. Bin einfach nur zur Sicherheit zum FA gefahren. Als ich die Beschwerden geschildert habe, sagten sie schon es sind bestimmt nur Übungswehen. CTG war unauffällig. Der Arzt hat mich zur Sicherheit noch untersucht, vaginales Abtasten war ohne Befund und beim US dann die Überraschung. Muttermund 2 cm auf. Ab ins KH. Unsere Kleine kam dann auch in der darauffolgenden Nacht. Von daher würde ich es kurz abchecken lassen, wenn du ein komisches Gefühl hast.

Top Diskussionen anzeigen